Frage von Stasya3007, 23

Tag der Kinder, die unschuldig zu Aggressionsopfern geworden sind?

Es gibt einen internationalen Tag der Kinder, die unschuldig zu Aggressionsopfern geworden sind. Irgendwie habe ich da gestutzt, dürfen Kinder schuldig zu Aggressionsopfern werden, ist es dann nicht so schlimm -Was denkst du darüber? 

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PoisonArrow, 9

Wenn Kinder tatsächlich Aggressionen wecken / auslösen, so halte ich Gewalt für eine ungeeignete Maßnahme.

Wer (seine) Kinder schlägt, ist für mich ein bemitleidenswerter Mensch, der zu dumm ist, in anderer Form mit ihnen zu kommunizieren.

... und sich dann irgendwann auch noch wundern / beklagen, dass das Verhältnis irgendwie abgekühlt ist. Ach wie seltsam...

Somit können Kinder zwar (mit-)schuldig sein, wenn Eltern mal wütend werden. Werden die Kinder daraufhin geschlagen, sind sie NICHT schuldig - sondern die Eltern / Erwachsenen.

Wer seine Kinder schlägt - und sich dann auch noch BESSER fühlt, sollte sich dringend in Behandlung begeben.

Grüße, ----->

Antwort
von Kamihe, 11

Leider gibt es auch, sogenannte , Kinderkrieger. Wie sie dazu geworden sind, ist eine andere Frage, aber wenn sie bei einem Krieg getötet werden, gelten sie wohl als nicht unschuldig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten