Frage von Niko32001, 57

Tag auch.. Ich möchte Muskeln aufbauen! Was für Frühstück?

Ich hab auf dieser Seite verlockende Rezepte gefunden fürs Frühstück. Bitte mal rein schauen. http://www.aesthetics-blog.com/bodybuilding-ernaehrung-fruehstueck/ Nun meine Frage. Ich bin kein Bodybuilder das heißt ich trainiere nicht den ganzen Tag :o Ich arbeite als Kommissionierer. Was schon ein anstrengender Beruf ist. Aber meine Frage : Ich trainiere nicht sofort nach dem Essen ich bin den ganzen Tag weg arbeiten. 9 Uhr bis 18 uhr ca. ... Und komme dann erst nach Hause. Also.. macht mich das Frühstück fett weil ich nicht intensiv trainiere ? Oder hilft es auch bei der Arbeit Muskeln aufzubauen ??

Antwort
von Skillitor, 14

nun, da ich dies selber durchgemacht habe, denke ich zu wissen, wovon ich spreche... ich hatte 2 Jahre Intensives Krafttraining und aufgrund eines Unfall mit anschließendem Koma all meine Muskelmasse verloren, mir ging es wie dir nun was kannst du machen? reichlich Essen Eiweisshaltig sollte klar sein nicht zu viel Fett alle paar Wochen die Gewichte erhöhen danach empfehle ich alle 6-8 Wochen den Plan zu ändern also die Geräte bzw Übungen neue Reize setzen, denn dein Körper gewöhnt sich an die Reize und der Wachstum bleibt aus ;) ich hoffe ich konnte ein Wenig helfen, falls es Fragen gibt, frag mich einfach :) 

Antwort
von Marbuel, 33

Du baust doch bei der Arbeit keine Muskeln auf, nur weil du mehr oder besser isst. Wenn du Muskeln aufbauen willst, musst du trainieren.

Kommentar von Niko32001 ,

Ich trainiere so gut es geht jeden 2ten tag nach der Arbeit. ich hab die Frage falsch formuliert. Nützt mir das Frühstück etwas wenn ich erst Abends trainiere ? so ungefähr meinte ich das

Kommentar von Marbuel ,

Ja, natürlich. Trotzdem macht es natürlich Sinn, die Mahlzeiten so gut es geht zu verteilen. Du solltest also zumindest schauen, dass auch dein Mittag- und Abendessen passt und du von den Kohlenhydraten und der Menge an Eiweiß einigermaßen hinkommst. Nur zum Frühstück essen wie ein Scheunendrescher und die restlichen Mahlzeiten komplett vernachlässigen bringt auch nichts. Auch nach dem Training solltest du noch etwas essen. Ich hau mir da immer etwas Müsli mit Früchten rein. Wie viel dein Körper zum Muskelaufbau braucht, musst du einfach ein bisschen für dich herausfinden. Wenn es ansetzt, merkst du es ja ziemlich schnell und fährst dann halt runter.

Kommentar von Niko32001 ,

Danke hört sich gut an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community