Frage von NoahM2004, 67

"Täuschungsversuch" | Dürfen Lehrer einen durchsuchen?

Hallo. Heute hatten wir in der Schule in der Letzten Stunde Deutsch. Meine Lehrerin fuckt einen einfach nur ab. Sie wirft mir einen Täuschungsversuch vor. Ich nenne die Lehrerin, aus respekt vor anonymität einfach mal Lisa.

Lisa: Wer hat denn die Hausaufgaben nicht? Ich: (WIll mich melden, hab aber den Arm sofort runter genommen, da mir auf einmal
schlecht wurde.) Lisa: Ja? Ich: Kann ich mal auf Toilette mir ist übel. Lisa: Ja. Getrunken und gegessen hast du was? Ich: Jo (Und gehe auf Klo) dann war ich auf Klo, hab mich 2x übergeben, und komme wieder in den raum Lisa: Noah, willst du uns was sagen? ich: Ähh nicht das ich wüss... (In dem Moment fiel mir das mit den Hausaufgaben ein) Lisa: DAS IST JETZT SCHON DEIN ZWEITER TÄUSCHUNGSVERSUCH [...] Mein Sitznachbar: Ich hab 3 Fehler gefunden. (Später schrieb er mir über WhatsApp, was WIRKLICH passiert ist.) "Sie hat alles durchwühlt, dein Mäppchen, deine Hefte, das Buch [...]" das Lehrer das nicht dürfen weis ich, aber was soll ich jetzt tun? (UND NEIN; ich werde nicht "Das gespräch suchen")

Edit! Meine Lehrerin Schleimt sich bei den Schulleitern ein, und die werden mir nicht glauben.

Antwort
von Lyan15, 23

Du solltest zur Schulleitung gehen und das am besten mit Leuten aus der Klasse, die es gesehen haben oder eben einem Lehrer sagen, dem du vertraust. Anders wird sich das nicht regeln lassen.

Aber das ist ja mal eine schlimme Lehrerin... außerdem ist das kein Täuschungsversuch, sondern lediglich eine nicht erbrachte Leistung und die Verletzung des Eigentum anderer ist um einiges schlimmer! (Täuschungsversuche sind es wenn du in einer Klassenarbeit abschreibst, oder ablenken willst um abschreiben/schummeln zu können) 

Viel Glück dabei!

Kommentar von NoahM2004 ,

Also, bei uns gibt es sowas das nennen wir "Striche" für eine Nichtgemachte hausaufgabe : 1 Strich Bei 3 Strichen eine 10% Zählende 6 und einen Elternbrief mit Unterschrift. Und desswegen wird eine nicht erbrachte leistung bei uns sehr streng bestraft. Wenn du bei uns nur 3x die HA's vergisst (Ganzes Schuljahr) Wirst du schon Saftig bestraft.

Kommentar von Lyan15 ,

Das kenn ich auch! So übelst gemein, aber dennoch kann sie es nicht Täuschungsversuch nennen... als Lehrerin sollte sie auf ihre Ausdrucksweise achten! 

Ich hasse es aber, wenn man mal die Hausaufgaben vergisst und der Lehrer so tut als würde man nichts tun und sich nie beteiligen. Davon geht die Welt auch nicht unter...

Antwort
von DerFrageBoy836, 39

Geh mal zum Direktor / zur Direktorin

Kommentar von NoahM2004 ,

Die werden mir nicht glauben, da sich meine Lehrerin bei denen Einschleimt...

Kommentar von kloogshizer ,

Du musst nur sagen, dass es die ganze Klasse gesehen hat. Wäre ja extrem dumm von ihr wenn sie es dann trotzdem leugnen würde.

Antwort
von Lukomat99, 14

Arrangiere noch ein Täuschungsmanöver und lass jemanden deine  Lehrerin filmen.
Danach rennst du mit dem zum Direktor😂

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von NoahM2004 ,

Was soll ich da sagen? ich hab die Ha's aber ich muss kacken. oder was? Außerdem hat sie versucht meine eltern anzurufen. (Denen hab ichs selbstverständlich gesagt)

Kommentar von Lukomat99 ,

Mach es gleich wie letztes mal.
Du willst ja nur ein Beweis dass deine Lehrerin dein Heug durchsucht.

Antwort
von silazio, 28

Schulleiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten