Frage von biest98, 147

Tätowierte Bankkauffrau?

Ich habe eine Tätowierung am Fuß/Knöchel. Da ich bald eine Ausbildung zur Bankkauffrau anfange, habe ich mir einige Gedanken darüber gemacht. Das Tattoo ist zwar etwas größer, aber da ich sowieso durch ne Hautkrannkheit "gezwungen" bin lange Hosen zu tragen usw. ist es eigtl problemlos zu überdecken. Könnte das langfristig zu Problemen führen, falls das mal raus kommen sollte ? Es ist jetzt nicht irgenwie ein Mainstream Tattoo, sondern mit einem ernsten Hintergrund.

Danke schon mal :)

Antwort
von Realisti, 92

Das Tattoo mußt du ja nicht wie eine Leuchtreklame vor dir hertragen. Einen Rock trägt man eben mit dunklen Strümpfen und gut. Dann fällt es erst auf den 2. Blick auf und wird womöglich toleriert. Ich würde im Fall des Falles das Gespräch mit dem Vorgesetzten suchen und mich seiner Kleiderordnung beugen.

Kommentar von biest98 ,

Ja, ich warte jetzt erstmal ab und hör mich dort mal so um.

Vielleicht sehen die das ja gar nicht so eng :)

Kommentar von Realisti ,

Sei einfach eine gute Fachkraft, dann treten solche Äußerlichkeiten in den Hintergrund.

Antwort
von Chumacera, 62

Ein Tattoo ist grundsätzlich heutzutage kein Problem mehr. In manchen Firmen/Jobs sollte man es halt bedeckt halten, aber das hast du ja sowieso vor. Auch wenn jemals raus käme, dass du eins hast, ist das nicht schlimm, denn du zeigst es ja nicht.

Allerdings würde ein Arbeitgeber jetzt ganz sicher nicht unterscheiden, ob das Tattoo Mainstream oder etwas Besonderes ist, wenn Tattoos grundsätzlich verboten sind zu zeigen.

Kommentar von biest98 ,

Ja das stimmt schon.. :D

Antwort
von Ostsee1982, 60

Könnte das langfristig zu Problemen führen, 

Du bedienst wohl mit den Händen und hast nicht die Füße auf dem Schalter liegen oder? ;-) Wenn du ohnehin Hosen tragen musst sehe ich da überhaupt kein Problem.

Antwort
von DonCredo, 37

Hey! Ich würde das gar nicht erwähnen - das geht erstmal keinen was an. Und wenn man es nicht sieht, kann sich auch keiner dran stören. Mach Dich locker, so wie das bei Dir gelagert ist sehe ich keine Probleme. Anders wäre es sicher mit lauter Totenköpfen auf den Unterarmen oder am Hals ... ist zwar prinzipiell kein Unterschied, höchstens ne Geschmacksfrage, aber der Vorurteilsgenerator wird da halt massiv getriggert. Gruss

Antwort
von blackforestlady, 40

Es hängt vom Dress Code ab, daher solltest Du Dich mal in der Bank umschauen was die Frauen dort tragen. Bei einem Rock könnte es Probleme geben, denn ein Tattoo wird immer noch nicht überall erlaubt und könnte Dich den Job kosten. Daher solltest Du es mit dem zukünftigen Personaler abklären. 

Antwort
von dandy100, 61

Wenn Du es grundsätzlich durch die Kleidung verdecken kannst, ist das kein Problem.

Für die Bank ist ausschließlich Dein Erscheinungsbild wichtig, so wie man es auch sieht - was Du alles an nicht sichtbaren Körperstellen trägst, ist vollkommen egal.

Antwort
von Lionrider66, 31

Ist eigentlich egal. Kommt darauf an, was du später genau machen willst (Kundenberatung,  Schalter oder eher interne Sachen).  Selbst bei Privatbanken sind sichtbare Tattoos kein Problem. 

Antwort
von Retrogamers, 54

Völligst egal, vor allem weil es nicht sichtbar ist.

Außerdem steigt die Tolleranz gegenüber Tattoo's von Jahr zu Jahr. Also da würde ich mir keinen Kopf machen, wenn du nicht gerade vor hast - dich im Gesicht tättowieren zu lassen :D

Kommentar von biest98 ,

Haha nein :D das jetzt nicht. Ja das stimmt. Ich denke, dass in paar Jahren das Thema Tattoos im Beruf sowieso erledigt sein wird. Naja klar im Gesicht ist bestimmt dort noch bisschen zu viel des Guten :D

Aber man sieht ja jetzt schon, dass es immer mehr tolleriert wird.

Antwort
von Bonanca1302, 65

Welchen Hintergrund dein Tattoo hat ist so ziemlich wurscht. Mal abgesehen davon dass fast jeder sein Tattoo als ernst betrachtet.

Mir wäre nicht bekannt wann man als Bankkauffrau bei Kundenkontakt mal ne kurze Hose trägt. Von daher sollte das kein Problem sein.

Kommentar von christl10 ,

Ich sehe das genauso. Sollte kein Problem darstellen. 

Antwort
von Sunnycat, 46

Wenn das Tattoo an einer nicht sichtbaren Körperstelle ist, kriegst du auch keine Probleme damit.

Antwort
von FrauJessica, 50

Bei soetwas scheiden sich die Geister...

Wenn man es nicht sieht musst du es auch nicht erwähnen

Antwort
von Amoremia, 10

Ja, eine Bank ist ein seriöses Unternehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community