Frage von Seralein, 5

Tätigkeitsbeschreibung, Rechtschreibfehler und Grammatikfehler?

Guten morgen, ich bräuchte Hilfe beim kontrollieren, ob ich irgendwelche Fehler habe.

Tätigkeitsbeschreibung:
Um einen alten Patient stehend zu waschen, muss man zuerst den Waschbecken lauwarm aufdrehen und mit einem Stöpsel schließen, damit sich das Wasser füllt. Man braucht die Materialien Waschlotion, Wachlappen, Handtücher, Kamm und Zahnputzzeug. Zuerst beginnt man mit dem Gesicht an den Augen zu waschen und zwar von außen innen. Danach die Stirn, die Wangen, das Kinn, die Nase, die Mundpartien, die Ohren und die Ohrmuscheln gründlich waschen. Nachdem dies getan ist, muss man die ausgewaschenen Organe gründlich abtgetrocknet werden. Anschließend zieht man das Oberteil des Patienten aus und fängt an das Hals, die Achselhöhlen, die Arme und die Hände zu waschen, danach das Brustkorb und das Bauch reinigen und zuletzt wieder alles gründlich abtrocknen. Danach wäscht man noch die Beine, die Füße und die Zehen und das alles wieder abtrocknen. Bei der Intimwäsche muss das Handtuch und das Waschlappen neu gewechselt werden. Als nächstes muss bei der Frau die beine gespreizt werden und von der oberen Intimbereich bis zum After mit der Waschlappen gereinigt und mit einem Handtuch abgetrocknet werden. Je nach Patientenwunsch kann man einen Hautlotion auf das Trockene Haut auftragen. Zuletzt zieht man frische Wäsche an. Vielen dank im voraus LG Sera

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Skibomor, 4

Tätigkeitsbeschreibung:

Um einen alten Patienten stehend zu waschen, muss man zuerst das Wasser im Waschbecken lauwarm aufdrehen und das Waschbecken dann mit einem Stöpsel verschließen, damit es sich mit Wasser füllt.

Man braucht die Materialien Waschlotion, Waschlappen, Handtücher, Kamm und Zahnputzzeug. Man beginnt damit, das Gesicht gründlich zu waschen und zwar zuerst die Augen, danach die Stirn, die Wangen, das Kinn, die Nase, die Mundpartien, danach die Ohren und die Ohrmuscheln.

Nachdem dies getan ist, muss man die gewaschenen Körperrregionen gründlich abtrocknen. Anschließend zieht man dem Patienten das Oberteil aus und fängt damit an, den Hals, die Achselhöhlen, die Arme und die Hände zu
waschen, danach den Brustkorb und den Bauch reinigen und zuletzt wieder
alles gründlich abzutrocknen. Danach wäscht man noch die Beine, die Füße und die Zehen und trocknet anschließend wieder alles ab.

Vor der Intimwäsche müssen das Handtuch und der Waschlappen  gewechselt werden. Als nächstes müssen die Beine des Patienten gespreizt werden und der obere Intimbereich bis zum After mit dem Waschlappen gereinigt und mit einem Handtuch abgetrocknet werden.

Je nach Patientenwunsch kann man eine Hautlotion auf die trockene Haut auftragen. Zuletzt zieht man dem Patienten frische Wäsche an.

P.S. Was du mit Kamm und Zahnputzzeug anstellen willst, hast du in deinem Bericht verschwiegen!

Kommentar von Seralein ,

Vielen vielen dank:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community