Taekwondo mit 13?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hex ich werd im Sommer 14 und hab vor 3 Wochen mit taekwondo angefangen ;). Ich Finds total super! Ich hab da auch schon zwei andere kennen gelernt (13 und 15) die auch grad erst angefangen haben. Es ist nie zu spät

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oooh, das kenne ich nur zu gut.

Bin selber 13, und habe vor kurzen mit TKD angefangen. Ich liebe es, und bereue es total, nicht früher damit angefangen zu haben.

Dabei muss ich aber sagen, ich finde, für kleine Kinder ist das echt nichts. Kleine Kinder verstehen meist nichts von der Kunst, für sie das einfach treten und generell Kampfsport einfach.

Ich bin mit mindestens 10 anderen kleinen Kindern in einem Verein, die min. 8. Kup haben, und das zieht einen natürlich erstmal runter.

Aber ich bin mir sicher: Wenn du etwas schaffen willst, dann wirst du es auch. Wenn ich etwas wirklich will, dann ziehe ich es auch durch.

Du solltest aber auch nicht zu verbissen daran gehen, der Spaß steht immer noch im Vordergrund.

Viel Glück ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wozu zu spät?
Anfangen kannst du mit jedem alter, da gibt´s ja keine Gesetze oder so :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leah17112002
19.04.2016, 17:52

Wenn du meinst ;D. Danke für deine Antwort xD

0

Ich habe mit 26 angefangen und unser ältester Danträger erst mit 60 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nie zu spät! Egal bei was!!!!
Viel Spaß ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das ist nicht zu spät jetzt ist dein körper noch anpassungsfähig also mach das. Und viel fangen das so in deinem alter an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Passt. Kenne Leute die mit 20 angefanfen haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung