Frage von LeonPutzar, 88

Taekwondo-Lehrer ans Finanzamt verpfeifen?

Mein Taekwondo-Lehrer fordert von seinen Schülern die normale Trainings-Gebühr , überteuerte Gürtelprüfungen  und eine komplett unnötige Jahresmarke. Er will außerdem immer alles bar bezahlt haben. Dieser Mensch zieht schwarz jedem das Geld aus der Tasche (ich gehe jetzt nicht genauer auf alle Aktionen von ihm ein)
Wenn also Gebühren fallen, erhält man nie ein Rechnung und Preisänderungen erhält man auch nur mündlich, anstatt schriftlich und sind obendrein noch total willkürlich.
Allein PRO PRÜFUNG sind das schon 1200€ steuerfrei.
Soll ich da mal beim Finanzamt vorbei schauen, oder soll so eine Frechheit zulassen. Naja, wenn das rauskommt, landet er warscheinlich im Knast und das wäre dann ein bisschen gemein....

Antwort
von SiaFan77, 10

Gehört er zu einem der Verbände wie WTF?

Versuche das rauszufinden.

In Knast wird er wohl sicherlich nicht landen...das Finanzamt wird aber was tun.

1200€ IST EINDEUTIG überteuert. Die kosten (Kommt drauf welcher Gürtel) bis 150€.

Kann aber auch sein dass du in einem "McDojo" bist. Hast du das Gefühl, dass dein Meister wirklich etwas kann?? McDojos ziehen den Leuten das Geld aus der Tasche, ohne, wirklich den Leuten wirklich was beizubringen.

70€ ist auch übertrieben, ich bin in einer Privatschule, und da kostet der Monatsbetrag höchstens 45. Plus Anmeldegebühr, Anzug, Prüfungen... usw

Antwort
von Hamburger02, 15

Und warum gehst du da überhaupt noch hin, wenn dir das alles nicht passt?

Antwort
von henzy71, 47

Das Problem was ich da sehe, ist dass du rein gar nichts beweisen kannst. Spannend wird es erst, wenn er, laut Bücher, ein netto Einkommen hat von monatlich 1200€, aber einen dicken Mercedes Brabus vor der Tür stehen hat, aber so blöd wird er nicht sein. Dann mal eine ganz andere Frage: Falls du ihn ans Finanzamt verpfeifst und die tatsächlich Unstimmigkeiten in seinen Büchern feststellen sollten und er deswegen bestraft wird, was hast du persönlich davon?

Gruß

Henzy

Kommentar von LeonPutzar ,

Ich tue Justizia einen Gefallen!

Kommentar von henzy71 ,

Schon klar, aber das beantwortet nicht meine Frage.

Kommentar von QWERTY17 ,

Doch, dass tut es schon. Die Allgemeinheit sollte ein Interesse haben, dass Jeder seine Steuern bezahlt. Schließlich finanziert der Staat damit seine Leistungen.

Kommentar von henzy71 ,

Lesen ist scheinbar schwierig..... die Frage war nicht, was die ALLGEMEINHEIT davon hat, sondern DER FRAGESTELLER PERSÖNLICH!!

Kommentar von sixxz ,

Zu 100% würdest du das gleiche machen wie dein Trainer wenn du die Chance dazu hättest. Und sei froh das er dich trainiert und kümmer dich nicht um Probleme von anderen:D

Antwort
von Helfer2011, 45

Im Knast landet er sicherlich nicht direkt.


Aber das Finanzamt wird sich mal bei ihm melden und ihn kontrollieren.


Hätte zur Folge dass er ggf. Steuern nach zahlen muss und in Zukunft Rechnungen austeilt und sich an die Gesetze hält und ihr die angemessenen und richtigen Preise zahlt.

Ich denke eine solche Prüfung für 1200€ ist ziemlich überteuert.


Wenn du dich mal im Internet formulierst siehst du dass die Prüfungen meist deutlich unter 200€ liegen.

Kommentar von LeonPutzar ,

Das sind die Kosten die er durch ALLE verdient. Er verlangt 70 Euro pro Person. Ich hab mal im Internet geschaut, wie viel das eigendlich kosten würde: Gürtel 5€ -Mengenrabatt; 3x Brett 3€
=8€ ~~ 10€. 70€-10€=60€ Gewinn
- Trainingskosten (5€)=55€ Gewinn
So ein Halsabschneider

Kommentar von Helfer2011 ,

Also ich denke er hat schon gewisse Kosten. 

70€ pro Person (hättest du auch in der Frage erwähnen sollen) sind wie ich finde recht angemessen.

Er muss nicht nur die Materialien bezahlen, sondern einerseits auch seinen Lohn und eine Versicherung für die Gruppe (wobei diese Kosten nicht unerheblich sind).

Er finanziert durch den Gewinn bei den Prüfungen vermutlich den restlichen Kurs mit.

Ist so als würde eine Firma ein spezielles Produkt mit sehr viel Gewinn verkaufen, ein anderes deutlich stärker gefragtes Produkt aber sehr viel billiger.

Das finanzielle gleicht sich auf Dauer aus und ich denke nicht dass er ein Halsabschneider ist.

Ich persönlich kenne mich in diesem Bereich etwas aus, wenn auch "nur" in einer anderen Sportart.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community