Frage von Steff001, 49

Taek won do mit ausgekugelter Schulter geeignet?

Ich habe mir vor etwa 1,5 Jahren beim Judo die Schulter ausgekugelt. Diese ist nun so kaputt das ich einige Bewegungen nicht mehr ausführen kann.( Arm im rechten Winkel nach oben und dann den arm nach hinten) Trotzdem würde ich gerne wieder Kampfsport betreiben. Ist Taek won do einigermaßen schulterschonend ? Oder könnt ihr mir andere Kampfsportarten empfehlen welche die Schulter schonen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von judgehotfudge, 22

Hallo Steff001,

was genau verstehst Du unter "schonen"? Ich würde darunter eigentlich verstehen, dass Du die Schulter gar nicht beanspruchst. Da wirst Du aber wohl keine passende Kampfsportart finden. Und ich weiß auch nicht, ob das für Deine Schulter überhaupt das beste wäre. Dazu kann aber hoffentlich Dein Arzt mehr sagen. Ich persönlich würde eher versuchen, Beweglichkeit und Kraft in der Schulter wieder aufzubauen - dabei aber natürlich Bewegungen vermeidend, die Du nicht ausführen kannst.

Welche Kampfsportart oder Kampfkunst dabei die richtige sein könnte, ist theoretisch kaum zu beantworten. Es kommt auch sehr darauf an, wie das Training konkret aussieht. 

Am besten ist es, wenn Du mal ein paar verschiedene Kampfsportarten/Kampfkünste ausprobierst. Es ist schließlich eine sehr persönliche Entscheidung. Die Kampfsportart/Kampfkunst muss Dir Spaß machen und Du musst Dich auch in der Gruppe und mit dem Meister/Trainer wohl fühlen. Alles Dinge, die Du nur durch Ausprobieren herausfinden wirst. Wohlgemerkt: durch Ausprobieren, nicht durch Zuschauen! Ich selbst mache Kung Fu (Shaolin) und würde Dir auch empfehlen, das mal auszuprobieren, weil es sehr vielseitig von den Techniken her ist und Körper und Geist gleichermaßen trainiert.

Kommentar von Steff001 ,

Hey danke für deine Antwort. Mit schonend meine ich das vor allem Hebel und Würfe vermieden werden sollten. Schlagtechniken sollten funktionieren. Für Kung fu habe ich mich schon immer interessiert. Leider habe ich in meiner doch sehr ländlichen Gegend weniger Auswahlmöglichkeiten. TWD kam mir in den Sinn weil es wohl größtenteils auf Beintechniken ausgelegt sein soll. 

Kommentar von judgehotfudge ,

Bitte, gerne! Ich wünsche Dir alles Gute und viel Spaß beim Training!

Antwort
von blumenkanne, 49

nein überhaupt nicht. es ist unglaublich fußlastig und schlaglastig. du brauchst gesunde knochen und schultern dafür.

Kommentar von Steff001 ,

Hast du vielleicht eine Alternative für mich oder denkst du ich sollte das mit Kampfsport lieber lassen ?

Kommentar von blumenkanne ,

wird denn deine ausgekugelte schulter nicht wieder eingerenkt und verheilt dann wieder?

ich würde in eine kampfsportschule gehen und mit den trainern sprechen. vielleicht gibt es andere methoden deine schulter zu trainieren und die beweglichkeit zu verbessern. wie gesagt ich sehe nur wie die schüler bei uns aussehen (bin nur mama die zuguckt^^) und umso höher die gürtel sind umso mehr bewegung und tritte, schläge, blöcke etc sind zu sehen - beim kampftraining etc wenn die mit ihrer ausrüstung da stehen, is das bestimmt nicht gesund für deine schulter. lass dich beraten. es findet sich bestimmt was für dich.

Kommentar von Steff001 ,

Meine Schulter wurde operiert und ist seitdem leicht eingeschränkt, das wird wohl auch nicht mehr weggehen. In der Schulter war ziemlich viel kaputt. Deinen Tipp mit der Kampfsportschule finde ich super :D Danke schön ich werde nächste woche mal dort vorbeischauen.  

Antwort
von Pupsschnute, 46

würd ich nicht, weil dann der arm so komisch rum baumelt. sieht garantiert nicht professionel aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten