Frage von mela2016, 115

Täglich Übelkeit bin am verzweifeln?

Hallo ich schon wieder ... Ich weiß ihr seid keine Ärzte aber vielleicht hat jemand von euch ein Tipp was ich dagegen machen kann ??

Ich habe schon paar Wochen Monate Übelkeit nicht so toll das ich Erbrechen muss. Aber so komisch eben. Nur seid dieser Woche ist es so das die Übelkeit sehr Stark ist :( ... Ich habe auch kein Hunger bekomme nichts runter den ganzen Tag das habe ich seid 3 Tagen ... Auch irgendwie ein flaues Gefühl :( Bin auch sehr nervös und wackel immerzu mit den Beinen/Füßen und bin total erschöpft ... .es ist ein Teufelskreis. Aber diese Übelkeit beginnt schon wenn ich aufstehe.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt & Krankheit, 21

Lass am Besten mal die Blutwerte checken - denn Übelkeit, Müdigkeit und Kopfschmerzen aus Deinen anderen Fragen gehören zu den Symptomen eines Eisenmangels - und auch eine Schilddrüsenunterfunktion kann Eisenmangel auslösen, da die Schilddrüse zur Herstellung der SD-Hormone viel Eisen benötigt. Wird dann ein Eisemangel nicht erkannt und die Schilddrüse behandelt, so kann die Schilddrüse vollständig "verlernen" die Hormone selbst herzustellen. Zum Thema "Eisenmangel" kannst Du auch mal hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/belastbarkeitslevel-stark-gesunken?foundIn=answe

Kommentar von mela2016 ,

habe es durchgelessen habe sehr viel symtome die sie aufgelistet haben :/

Antwort
von michi57319, 39

Mir ist schon seit dem ich denken kann morgens übel. Das Frühstück war immer schon ein harter Kampf zwischen mir und meiner Mutter.

Jetzt bin ich fast 44 Jahre alt und mir ist morgens noch immer übel, Frühstücken geht immer noch nicht. Esse ich was, ist mir bis mittags so übel, daß ich kurz vorm Übergeben bin. Also lasse ich es.

Du solltest auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen und das abklären lassen. Muss ja nicht so enden wie bei mir, da haben sich keine Anhaltspunkte für irgendwas ergeben.

Kommentar von mela2016 ,

okai ja mach ich mal danke

Antwort
von Thaliasp, 41

Warst du schon beim Hausarzt? Wenn nein solltest du unbedingt spätestens am Montag einen Termin machen. Die Beschwerden die du schilderst sind nicht normal. Es könnte sein dass du eine Magenschleimhautentzündung hast. Ich bin aber kein Arzt.  
Deine Beschwerden erinnern mich stark an meine Zeit wo es mir auch ewig übel war.
Sollte es aber schlimmer werden musst du unter Umständen zum Notarzt. Du musst unbedingt trinken und versuchen zu essen. Gute Besserung.

Kommentar von mela2016 ,

habe ja mit viel Anstrengung gegessen. habe am Montag einen Termin um 10 vielen Dank ;)

Kommentar von Thaliasp ,

Iss nur leicht verdauliche Sachen. Das ist gut dass du am Montag einen Termin hast. Alles Gute und gute Besserung.

Antwort
von Puma68, 42

Stress in letzter Zeit gehabt? An deiner Stelle würde ich mal zu nem Internist gehen und alles durchchecken lassen. Je früher es behandelt wird umso besser ist es. Wenn du bei nem Arzt warst und er nichts gefunden hat denke ich dass es Depression ist. 

Gute Besserung.

Kommentar von mela2016 ,

muss ja am Dienstag in einer Woche zur Magenspiegelung und Darmspiegelung. woher soll nur so eine Depression kommen :(

Antwort
von Kugelflitz, 20

Lass dich auf Schilddrüsenunterfunktion testen.

Kommentar von mela2016 ,

das habe ich ja Hashimoto

Kommentar von Kugelflitz ,

Dann hast du einen Schub und die Erklärung für deine Symptome. Lass trotzdem abklären inwiefern sich deine Werte verändert haben.

Kommentar von mela2016 ,

wie oft hat man so einen Schub ? wie lange halten die symtome an ?

Kommentar von Kugelflitz ,

Schübe treten recht willkürlich auf und kommen so lange noch Reste der Schilddrüse vorhanden sind. Über die Dauer der Symptome kann ich jetzt wenig sagen, das ist ziemlich individuell. Es kann aber mehrere Wochen anhalten.

Ganz ehrlich, such dir einen guten Endokrinologen oder zumindest einen Arzt, der sich auch mit Hashimoto auskennt. Nahezu alle Ärzte sind Pfuscher was Schilddrüsen angeht und kennen sich weniger als ihre Patienten aus.

Kommentar von mela2016 ,

Gott sei Dank am Freitag einen Termin bei einem endo. :)

Kommentar von Kugelflitz ,

Na dann viel Erfolg! :)

Antwort
von mumsum, 24

Vielleicht hast du ein hormonelles oder vitamin problem lass das mal checken☺️

Kommentar von mela2016 ,

kann man da Übelkeit bekommen ?

Kommentar von mumsum ,

Jop sehr sogar frag mal mich 😂😂 ich muss es wissen....
Schau mal hormone oder vitamine regeln alles wenn meist die hormone nicht stimmen stimmen auch die vitamine nicht... Und umgekehrt... Es ist ein riesen kreislauf... Hast du denn noch andere beschwerden? So kleine dinge vielleicht die einem erst gaf nicht aufallen??

Kommentar von mumsum ,

Verhütest du mit was??? Und ja andere hier haben auch recht lass dir auch noch gerade die schilddrüse checken ☺️☺️

Antwort
von coccinelle25, 28

oh ab zum Arzt mit dir...vielleicht ja auch ne Allergie?

Kommentar von mela2016 ,

ja vielleicht :)

Kommentar von mela2016 ,

danke

Kommentar von coccinelle25 ,

Also z.b. Laktose oder Gluten, lass das aber vom Arzt checken

Antwort
von Whiro, 31

Etwas sehr wichtiges:

Wo spürst du diese Übelkeit eher? Hals oder Bauch (Magen)?

Kommentar von mela2016 ,

Magen Gegend hab ich ein komisches Gefühl so flau

Kommentar von Whiro ,

Hm, trotzdem ist nicht auszuschließen, dass es sich um Angstsymptome handelt.

Kommentar von mela2016 ,

woher soll ich sowas haben falls es das ist ? und wie bekommt man es Los ?

Kommentar von Whiro ,

So Dinge wie Stress könnten Auslöser sein.

Kommentar von Whiro ,

Oder logischerweise Ängste.

Antwort
von Khaybar313, 36

Vielleicht bist du schwanger

Kommentar von mela2016 ,

wurde schon getestet aber danke

Antwort
von Lol24, 36

Lass dich untersuchen in einem Krankenhaus!!! Das ist nicht normal!!!

Kommentar von mela2016 ,

denk ich auch :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community