Täglich Selbstmordgedanken was wäre das beste für mich?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Selfverletzung,

Deine Situation klingt besorgniserregend.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Leif vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Verbringe viel Zeit mit Freunden, versuche Spaß zu haben, etc. wenn das nicht hilft, dann kannst du zu einem Therapeuten o.ä. gehen, wie die anderen ja auch schon erwähnt hatten.
Oder rede mit Freunden und heul dich bei ihnen aus, tut immer gut.
Lg Lou ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Downhillgirl03
10.05.2016, 15:11

Falls du willst kannst du dich auch bei mir ausheueln (habe auch mit selbstmordgedanken zu känpfen). kannst mir ja auf skype schreiben.
Skypename : w--lou--w

0

Ich hatte das aber auch mal ne Zeit lang (jetzt wieder, dass ich einfach snur sterben wollte. Da denke ich immer an den einen Satz der mich zu 90% am leben hält: "Viele Menschen haben es verdient zu sterben, mich eingeschlossen. Nur wenn ich nicht mehr da bin, wer richtet dann über sie?"
Das hilft mit immer.

Hol dir per Hausarzt nen Psychologen und rede mit ihm darüber.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du hier davon schreiben kannst, kannst du genauso zum Seelenklempner, denn der ist für Fälle wie dich zuständig, sagtest ja, du würdest gerne wieder normal werden, dann ist das der erste Schritt den du tun solltest. Gute Besserung 

mfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selfverletzung
10.05.2016, 14:00

Psychologe hilft mir leider nicht mehr.
Jz weißt du Vllt wie ausgeprägt das bei mir schon ist

0
Kommentar von Selfverletzung
10.05.2016, 14:26

Dein Problem ist dass du nicht weißt wie heftig Depressionen sein können ? Meine Arme sind alle voll mit tiefen Wunden, weil ich einfach was spüren möchte und das Ritzen hilft mir Druck abzubauen und das ist wie eine Sucht nur Problem ist dass es keine schlimmere Sucht gibt.

Aber glaub was du möchtest ...

0

Suche Dir einen Sinn in deinem Leben.                                                             Was würde Dir Spaß machen? Was sind deine Interessen oder Hobbies? So würdest du auf andere Gedanken kommen anstatt trübsal zu blasen. Das viele Denken in deinem Kopf macht Dich träge und schwermütig. Fange mal klein an wie gärtnern auf dem Balkon, malen oder handwerkliches basteln. Was auch gut ist, ist Sport zu treiben wie joggen oder schwimmen. Und am besten ist es mit Freunden zu treffen, gemeinsam etwas unternehmen und Freude am Leben haben. Genieße dein Leben. Es ist ein Geschenk. Mache etwas daraus worauf Du Lust hast und richte Dich nicht nach den Anderen, die Dir nicht gut tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suche die punkte die dich unglücklich machen und versuche diese zu verbessern. Blut verlangen ist bei einigen Menschen normal habe ich auch, allerdings solltest du anderes blut nehemen statt deins ich empfehle dir  (auch wenn es ekelig klingt) schweineblut kannst du im internt bestellen oder beim nächsten metzger kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WaldemarPutin
11.05.2016, 09:45

yo, oder 'n Vollbad machen^^

0