Frage von Leylakrs, 39

Täglich rausgehen normal?

Hallo ich bin 17 Jahre alt und gehe in den Sommerferien öfters raus fast jeden Tag aber ich bin nie länger als bis 9 draußen . Es sind die letzten 2 Wochen und davor war ich 4 Wochen mit meiner Familie in meiner Heimat und wollte die letzten zwei Wochen Sommerferien geniesen, dennoch sagen meine Eltern es sei nicht normal ich sei ja 'die ganze Zeit' weg obwohl ich mit 17 oft schon um 7 oder 6 zuhause sein muss oder manchmal ohne Grund nicht raus darf. Sind sie im Recht?

Antwort
von Nordseefan, 22

Bis 21 Uhr meinst du?

War ich in den Sommerfereien auch oft. Allerdings war ich da 8 Jahre. Und das hat sich dann die folgenden Jahre auch kaum geändert. Also das draußen sein. das Alter schon ;-)

Klar ich habe auch was mit Mama unternommen. Aber abends haben wir dann dennoch draußen gespielt.

Ist doch normal. Sommerferien bedeutete undendliche Freiheit. Schade das das heute nicht mehr so der Fall zu sein scheint

Kommentar von Leylakrs ,

Meine Eltern leben leider noch im Kopf in ihrer Heimat im Dorf und deswegen bin ich freizeitlich so eingeschränkt und kann nie so richtig was unternehmen in Ruhe aber ich weis nicht was ich tuhen soll 

Kommentar von Nordseefan ,

Was ist denn die Heimat ,ich meine wo stammt ihr her?

Klar, an Traditionen hängt man so wie es war so soll es bleiben.

Aber ihr lebt jetzt hier, solltet euch integrieren. Und dazu gehört auch das man rausgeht. Auch als Kind und Jugendlicher.

Und so gesehen: 21 Uhr ist noch bald. Das wäre doch ein mehr als fairer Kompromiss

Kommentar von Leylakrs ,

Meine Eltern kommen aus den Kosovo.. 

Antwort
von profile1, 32

Es ist normal dass man die Ferien genießt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community