Frage von janlmf23, 103

Tadel wegen verschicken eines Videos nach der Schule.?

Mein Name ist Jan, und ich besuche die 8te Klasse der Realschule. Ich erzähl euch mal die Sachlage , mein Vater hat eine Firmer, die Mutter eines Klassenkameradens hat bei ihm gearbeitet. Es gab Streit und sie wurde gekündigt, das ist jetzt schon 4 Jahre her. Vor einer Woche hat der Sohn von der Mutter die bei meinem Vater gearbeitet hat, Lügen über die Firmer meines Vater einen Freund erzählt. Der Freund hat ohne mein Wissen ein Video gemacht das 20 Sekunden geht. Auf dem Video sieht man nicht denn Jungen der die Lügen erzählt sondern nur schwarz. Man hört nur die Stimme von meinem Freund und dem Sohn von der Mutter die mal bei mein Vater gearbeitet hat. Mein Freund hat mich bei Whats app angeschrieben das er ein Video gemacht hat wo lügen über mein Vater erzählt wurden, Ich habe ihm gesagt das er das Video mir schicken soll. Danach habe ich es meinem Vater geschickt so gegen 17 Uhr. Die schule ist um Halb 2 zuende gewesen. Mein Vater hat es der Mutter Geschickt und die ist zum Lehrer gegangen, und der Lehrer hat mir einen Tadel gegeben. Das war die Sachlage tut mir leid das es so lang geworden ist. Meine Frage ist jetzt darf mein Lehrer mir ein Tadel geben weil ich ein Video nach der Schule meinen Vater geschickt habe?

Antwort
von ele777, 17

Rechtlich gesehen nicht. Aber es ist nicht rechtens ein Gespräch ohne Einverständnis mitzuschheiden und Lügen zu erzählen. Das sollen deine Eltern besser klären

Antwort
von FragendesWeb, 47

Glaube ich nicht!

Anscheinend Ignoriert der Lehrer auch ein anderes Rechtliches Problem, was den Mitschnitt betrifft: Schon mal was von verbotenen Mitschnitt gehört und von der Tatsache, daß persönliche Gespräche nicht ohne Einwilligung mitgeschnitten werden dürfen?

Kommentar von janlmf23 ,

Mein Freund hat auch einen Tadel bekommen. Das was der Sohn der Mutter gesagt hat auf dem Video ist rufmord.
die absichtliche Schädigung des Ansehens einer Person oder Sache in der Öffentlichkeit.

Antwort
von KleineSau, 54

Nein darf er nicht das hat rein garnichts mit der Schule zu tun

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten