Frage von Essen007, 34

Tabletten/Therapie?

Hi hab bald ein Termin beim Psychiater will das er mir Antidepressiva verschreibt ich leide an negativen Gedanken Ängsten Zwängen Depressionen helfen diese Tabletten dagegen und gibt der Psychiater das was man verlangt?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Filou2110, 22

Es kann schonmal eine Weile dauern, bis man das beste Medikament für sich gefunden hat. Das bedeutet ausprobieren, und zwar meist mehr als ein, zwei Medikamente.  Aber wenn man dann das richtige in der richtigen Dosierung gefunden hat, helfen diese Medikamente unterstützend bei einer Psychotherapie ganz gut. 

Antwort
von mummelfrau81, 18

wenn das dein erster termin ist, wird er erst einmal wissen wollen um was es geht und mit dir sprechen. du bekommst die gewünschten medikamente, wenn du schon einmal in behandlung warst und auf diese tabletten eingestellt worden bist. ja sowas hilft, aber leider nicht sofort. es gibt spritzen da beginnt die wirkung nach 2 wochen, bei tabletten ist ein gutes resultat ab 4 wochen zu erwarten.

Kommentar von Essen007 ,

Ok mein psychiater hat zwänge persönlichkeitsstörung und depressive verstimmung fedtgestellt aber mein größtes Problem sind ängste er hat es aber nicht suf die diagnose geschrieben soll ich es im nochmal sagen ?

Kommentar von mummelfrau81 ,

du kannst es ihm noch mal sagen, aber ich würde den neuen arzt ohne vorurteil selber eine diagnose stellen lassen. vielleicht sieht er etwas anderes oder hat neue ideen für eine medikation.

Kommentar von Essen007 ,

Aber angefangen hat alles mit einer Panikattacke dann Angst vor krankheiten selbstbeobachtung ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten