Frage von xyxxvyoki, 140

Tablettencocktail.....?

ich könnt durchdrehn... eine freundin hat mir grad ein bild über whatsapp geschickt wo man tabletten sieht. Ich denke das waren ihre antidepressiva Fluoxetim oder wie man das schreibt, irgendeine Antibitioka schachtel und aspirin hab ich gesehn. Ich weiss, dass sie psychische Probleme hat und ich weiss nicht wie ich darüber denken soll, dass sie mir das jetzt einfach so geschickt hat aber was würde passieren wenn sie die alle nimmt? Also weis jemand über die Wechselwirkung dieser Präparate bescheid? Und sie meinte sie hat um die 40 Tabletten genommen. Ihre Eltern hab ich schon angerufen. Könnte das wirklich ernsthafte Folgen haben? Und wie schätzt ihr die Situation ein? Hat sie die Tabletten wirklich genommen oder will sie nur, dass man sich Sorgen um sie macht? Bin grad echt am verzweifeln..

Support

Liebe/r xyxxvyoki,

in diesem Fall solltest Du sofort einen Notarztwagen für Deine Freundin rufen!

es ist gut, dass Du helfen möchtest, aber es ist auch sehr wichtig, dass sich die Freundin weitere Hilfe holt, beispielsweise bei der Telefonseelsorge.

Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Eva vom gutefrage.net-Support

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo xyxxvyoki,

Schau mal bitte hier:
Tabletten Suizid

Antwort
von silberwind58, 100

Bei 40 Tabletten wäre ich schon unterwegs,hilfe holen. Wobei,das Aspirin am wenigsten macht aber das Antibiotika und die Fluoxetim,die werden es in sich haben!Kommen die Eltern??? Ruf doch die Rettung. Du kannst Deine Freundin am besten einschätzen,ich nicht!

Antwort
von Youareme, 27

Also tödlich sind sie in Kombination eigentlich nicht, je nachdem sie wie viel genommen hat, können Verschlechterung vom Gedächtnis also Erinnerungsschwierigkeiten Nachhinein eintreten. Natürlich ist jedes Medikament in ein einer bestimmten Anzahl tödlich aber so viel haben eh fast keine zuhause. Ruf den Notarzt und den Rettungsdienst, deine Freundin braucht eher psychologische Unterstützung

Antwort
von MissHennessy, 82

Sie will das man sich sorgen macht. Trotzdem eine ernstzunehmende Sache.pass auf sie auf. Und es ist süß wie du dir sorgen machst um sie

Kommentar von Savix ,

Sie will das man sich sorgen macht.

Die Frage ist, wie weit sie dafür geht - auf keinen Fall zögern und umgehend den Rettungsdienst verständigen!

Kommentar von MissHennessy ,

Richtig

Antwort
von sarinajaus, 34

Fluoxetin ist relativ harmlos, was antidepressiva betrifft. Sterben wird er davon nicht. Dennoch KÖNNTE er Leberschäden bekommen.

Antwort
von BertRollmops, 63

Gut, dass Du die Eltern informiert hast. Aber der Cocktail sieht nicht gerade tödlich aus. Wird ihr Hirn etwas zermatschen die nächsten Tage. Aber das wars dann auch. Fluoxetin und Aspirin werden kaum tödlich dosiert werden können. Bei Antibiotika kenne ich mich nicht aus, könnte auf den Magen schlagen. Ärztliche Hilfe ist angebracht. Und schick den Eltern noch das Foto von den Tablettenschachteln, ist gut für den Doc. Don't panic!

Kommentar von MissHennessy ,

Nicht ganz richtig ich hatte mal ausversehen . Zu viele asperin genommen mein blut war so verdünnt und mein Ohr hat gepocht fast 1 Woche und mein Herz tat weh und noch mehr
Ist länger genau erinnern kann ich mich nicht dran. Waren ca.7-8 asperin . Besser immer Krankenwagen rufen alles ist Gefährlich

Antwort
von kruemel84, 60

Bitte rufe SOFORT die 112 an und schicke den Rettungswagen zu ihr!

Sage am Telefon auch die einzelnen Medikamente durch!

Kommentar von Savix ,

Dem stimme ich zu - hier ist defintiv Gefahr im Verzug!

Zögere nicht, es gibt keine Konsequenzen für dich, falls es sich bei dem Einsatz um einen Fehlalarm gehandelt hat.

Bitte informiere zusätzlich deine Eltern, nachdem du den Rettungsdienst alarmiert hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community