Frage von AbcDead, 69

Tabletten zur Verbesserung der Gedächtnisleistung, wird es mir schaden?

Also, ich bin auf Tabletten gestoßen, die die kognitive Fähigkeiten steigern können. Und da ich nicht unter dementiellen Syndrom, ADHS oder sonst was leide, wollte ich fragen, ob das mir eventuell schaden würde, wenn ich solche Tabletten nehmen würde?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von MarkusGenervt, 16

Deiner Frage kann ich entnehmen, dass Du Dich noch in der Pubertät befindest. Daher ist ganz dringend von solchen Experimenten abzuraten.

Dein Gehirn befindet sich in einem besonders instabilen und volatilen Umbruch. Jeder Eingriff WIRD schwerste und negative Einschränkungen nach sich ziehen.

Wenn du Gedächtnisprobleme hast, solltest Du aktiv etwas dafür tun und aber auch negative Einflüsse vermeiden.

Negativ begünstigend sind hierbei vor Allem eine ständig fluktuierende Aufmerksamkeit, wie sie durch Werbung, Games, Zapping, SMS, WhatsApp, Facebook und all diese tollen aufregenden neuen Medien hervorgerufen werden.

Lerne Dich mit nur einer Sache über einen längeren Zeitraum zu beschäftigen. Vermeide schnelle Wechsel zwischen verschiedenen Aktivitäten. Lies mal ein Buch. Entschleunige. Nimm Dir nach einem Film mal einen Augenblick Zeit, um ihn nachwirken zu lassen und lass Dich nicht wieder gleich von Werbung oder dem nächsten Beitrag ablenken. Konzentriere Dich auf das, was vor Dir ist.

Das ist jetzt nicht das was Du hören wolltest. Aber es gibt nun mal keine Pille für das Leben. Es gibt nur Pillen dagegen.

Leider werden sich Erfolge erst später einstellen, denn Du hast wahrscheinlich bisher bereits viel versemmelt, was jetzt wieder mühsam repariert werden muss.

Und noch etwas: Das mag jetzt sehr offensiv geklungen haben, aber das war es nicht, denn ich beschönige nichts, damit Du ein gutes Gefühl bekommst.

Es ist Zeit für Dich etwas zu tun!

Kommentar von AbcDead ,

Das ist sehr...angenehm, solche Worte zu hören, jedoch muss ich ergänzen, dass ich sowas dafür gesucht habe, um mehr Power für das Lernen zu haben. 

Ich lese Bücher, ja, und bin gar kein vollendeter Zapper. Ich dachte nur das würde mir einen Vorteil bringen, aber nachdem ich, dank dir, was neues über das Hirn gelernt habe, werde ich wohl auf das Zeug verzichten.

Und Dankeschön für eine Hilfreiche Antwort!

Kommentar von MarkusGenervt ,

Schön, wenn Du was gelernt hast :)

Aber etwas gibt es durchaus:

Wenn Du viel büffelst und Dich dann echt richtig geschlaucht fühlst, dann hilft Dir guter Traubenzucker (z.B. Dextro-Energen) wieder ganz schnell aufzutanken.

Damit kannst Du nichts falsch machen, solange Du es nur in solchen Situationen nimmst und nicht als Naschwerk. Traubenzucker ist am schnellsten verwertbare Energie, die innerhalb von wenigen Minuten dem Gehirn zur Verfügung steht.

Ach, noch ein kleiner Tipp zu Entschleunigen:

Geh mal raus in die Natur – dort wo es still ist, wo die Stadt nicht mehr zu hören ist. Schau Dir mal alles an. Das entspannt und beruhigt. Genieße das Grün des Waldes oder die Gischt der Brandung. Setz dich auf eine Bank und döse mal einfach nur, ohne dass das ständige Piepen Deines Smartphones auffordert, Dein Gehirn zu übertakten.

Dein Gehirn ist wie eine LED-Lampe:
Einmal im Betrieb hält sie richtig lange durch. Aber ständiges An- und Ausschalten reduziert erst die Leuchtkraft und dann die Lebensdauer.

Antwort
von leawlfndr, 46

Wie heißen die Tabletten denn?

Kommentar von Tanzistleben ,

Diese Tabletten schaden dir nicht und sie helfen auch - allerdings nicht dir, sondern dem Bankkonto der vertreibenden  Pharmafirmen! Wenn du dein Geld nicht gerne durch die Klospülung entsorgst,  lass es lieber sein!

Kommentar von prohaska2 ,

Wenn der Name stimmt, kannst du auch einen Tee aus Ginkoblättern machen. Ist wahrscheinlich genauso wirkungslos. Weiß aber nicht, ob der genießbar ist - Beipacktext hängt keiner am Baum.

Kommentar von leawlfndr ,

Ja gut, diese Tabletten sind für Menschen die oft Sachen vergessen. Ich glaube nicht, dass du diese Tabletten deswegen nehmen willst. Die steigern weder Konzentration noch die Wahrnehmung oder sonst was. Ich rate dir davon ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community