Frage von Toppchen, 17

Tabletten schlucken unmöglich?

Ich habe ein unerträgliches Problem: Ich muss Antibiotika nehmen, allerdings sind die zu groß. Dann zerteile ich die eben, aber wenn ich sie versuche zu schlucken, dann habe ich im Hals eine Blockade - Wasser kann ich schlucken aber die Tablette blebt auf meiner Zunge. Hat vielleicht jemand einen Trick oder so was?

Antwort
von kiara36, 12

Bestimmte Tabletten dürfen grundsätzlich nicht geteilt werden – etwa wenn sie mit einem magensaftresistenten Überzug versehen sind oder ihre Wirkstoffe verzögert freisetzen.

Daher unbedingt Tabletten nicht willkürlich teilen.

Den Tipp mit dem Kopf nach unten halten gilt für Kapseln, die nach oben schwimmen, nicht für Tabletten.

Tabletten funktionieren am Besten, indem Du einen Schluck in der Flasche hast, die Tablette in den Mund nimmst, den Kopf in aufrechter Form leicht nach hinten hälst und und dann sozusagen das Wasser einsaugst - so das die Flasche sich zusammen zieht.

Habe ich mal gelesen, ist schwer zu erklären.
Steht bestimmt auch im Internet ;)

Antwort
von cupcake1409, 11

Oje dieses Problem hatte ich Jahrelang auch...

also früher haben mir meine Eltern immer so nen Bananen apfel brei gemacht( zerbatzte Banane mit geraspelten Apfel)und haben mir da die Tabletten zerkleinert hineingegeben.

Von meiner Freundin weiß ich dass sie ihre tabletten (denke auch in zerkleinerter Form) mit Joghurt genommen hat ;)

sonst kenne ich auch noch den trick die Tabletten in das innenleben einer semmel z.B hinein verpacken und dann diese Teig tabletten kugel zu essen/schlucken.. das habe ich aber immer noch nie so kapiert wie das gehen soll.

Wenn deine Tabletten innen so Pulver haben dann reicht es auch wenn du das nimmst... also aufmachen und ab in joghurt oder so etwas und alles ist gut...

gutes gelingen und besserung :*

Antwort
von beangato, 10

Ja - ich mach das so:

Wasser in den Mund nehmen, Tablette dazu, den Kopf leicht nach VORN beugen (so wird die Speiseröhre geöffnet), schlucken und Wasser nachtrinken.

Antwort
von hussiinloveeeee, 10

Verwende kein Glas sondern eine Flasche, durch die schmale Öffnung kann man die Tablette leichter schlucken.  Und füll nur ein bisschen Wasser in die Flasche , dann musst du den Kopf automatisch weiter nach hinten beugen und es geht einfacher. 

Antwort
von Ralphus75, 10

Hey,

das gleiche Problem habe ich tatsächlich auch IMMER! :D

Als Kind hatte ich immer mit Kirschkernen geübt, aber auch versagt.

Mein Trick: z.B. einen Keks kauen, bis er wirklich gut durchgekaut ist, Tablette in den Mund, mit der Zunge kurz untermischen und direkt alles runterschlucken. Anschließend mit Wasser nachspülen ;-)

Vllt funktioniert das bei dir ja auch :) Ist ja nur ne reine Kopfsache, durch das Kauen und den Geschmack täuschst du dein Gehirn :-)

Grüße

Antwort
von Kandahar, 10

Die meisten Menschen heben den Kopf, um eine Tablette zu schlucken. Das ist aber falsch.

Nimm die Tablette in den Mund, Wasser dazu und dann neigst du den Kopf nach unten. So schwimmt die Tablette auf der Flüssigkeit und lässt sich leichter schlucken.

Antwort
von Lumpy782, 7

Tablette in 2 oder 4 teile und dann geht es besser

Antwort
von typ2015, 7

Bei mir ging es immer am besten, wenn ich einfach einen ordentlichen Schluck Wasser nehme, die Tablette etwas nach hinten in den Rachen fallen lasse und dann kräftig schlucke. Ein bisschen Überwindung brauchst du schon!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten