Frage von Giina1993, 588

Tabletten gegen Flöhe beim Hund?

Vor ca.4 Wochen habe ich festgestellt das mein Hund Flöhe hat weil sie sich häufig das Fell geputzt hat. Vom Tierarzt habe ich dann eine Tablett bekommen die "Bravecto" heißt. Ich sollte sie meinem Hund geben und diese soll dann 3 Monate vor Flohbefall schützen. Ich habe natürlich alle Hundedecken und Körbe gewasche und gründlich gestaubsaugt. Seit 2 Tagen fällt mir auf das mein Hund sich wieder kratzt und ableckt und heute habe ich einen Floh auf ihm entdeckt. Muss ich jetzt noch mal zum Tierarzt gehn oder sterben diese Flöhe jetzt auch von der Wirkung der Tablette ab oder vermehren sie sich immer weiter ? 😦

Antwort
von Negreira, 453

Flöhe sind schon ein lustiges Völkchen. Die gehen genau dahin, wo Du mit dem Staubsauger und der Waschmaschine nicht hinkommst, nämlich in die Betten, die Schränke, Teppiche und hinter die Fußleisten. Außerdem sitzen nur 5 % aller vorhandenen Flöhe auf Deinem Hund, der schäbige Rest in der Umgebung. Hat Dir Dein Tierarzt denn keine weiteren Anweisungen gegeben?

Glaub mir, gegen Flöhe hilft nichts, was Du draußen kaufen kannst, nur die Mittel vom TA wirken wirklich, auch, wenn sie teurer sind. Außerdem mußt Du bei Deinem TA sog. FOGGER kaufen, damit Deine Wohnung flohfrei ist. Der TA hat Spot-on-Tropfen, die werden zwischen die Schulterblätter geträufelt, direkt auf die Haut, und zwar so. daß der Hund sie nicht ablecken kann, weil das natürlich für ihn zwar gut aber nicht gesund ist.

Die FOGGER sind immer für etwa 30 qm ausgelegt, d. h. wenn Du 60 qm-Wohnfläche hast, brauchst Du 2. Du mußt alles, was eß-und trinkbar  ist, wegstellen, in den Kühlschrank. Alle Fenster schließen, Schränke öffnen, Betten aufschlagen. Dem Hund die Tropfen in den Nacken tun und die FOGGER so aufstellen, daß sie frei im Raum stehen, also nicht hinter Schränken oder in Türdurchgängen. Ich habe immer Leitern aufgestellt und die Dinger auf dem obersten Tritt platziert. Solltest Du ein Aquarium haben, muß das abgedeckt werden, andere Kleintiere könnten auch Flöhe haben, müssen aber in jedem Fall aus der Wohnung, bevor Du die FOGGER anstellst. Denk daran, daß auch in Deinem Auto, falls der Hund mitgefahren ist, Flöhe sein könnten, dafür gibt es Spray.

Wenn Du die Fogger aufgestellt hast, drück die Verschlüsse runter, ist wie beim Deo. Die rasten ein und diese "Bomben" fangen an, die Räume zu vernebeln. Du mußt mit dem Hund die Wohnung verlassen und 3 Stunden warten. Danach kannst Du wieder hinein, Fenster groß zum Lüften aufmachen, und die ERWACHSENEN Flöhe hat es hingerafft.

Das Wichtigste aber ist, daß Du das Ganze nach 4 Wochen wiederholst. Floheier werden von keinem Flohmittel erfaßt, nur die erwachsenen (adulten) Stadien. Nach 4 Wochen sind die Nachkommen geschlüpft, und wenn Du dann die Prozedur nicht wiederholst, fängst Du wieder bei 0 an und wirst die lieben Kleinen nie los. Außerdem kannst Du sie mit der Kleidung überall herum tragen, und irgendwann beißen sie Dich auch. Es gibt zwar immer noch Leute, die behaupten, Tierflöhe gingen nicht an Menschen, das ist aber leider ein weit verbreiteter Irrtum.

Ich hatte früher ein Tierheim und Du kannst mir glauben, nichts anderes hilft. Wenn Du noch Fragen hast, sag einfach Bescheid. LG.

Kommentar von Giina1993 ,

Danke für deine ausführliche Antwort. Am Montag werde ich noch mal zum Tierarzt gehen und nachfragen was er da hat gegen die Flöhe 😕

Antwort
von Greenpowerxx, 382

Geh besser wieder zum Tierarzt oder Ruf da an die können es dir besser helfen

Antwort
von doesanybodyknow, 351

Es gibt ein frei verkäufliches, rein pflanzliches Mittel 'Nova Gard green'.

Von diesen Chemiekeulen halte ich nichts. 

Wenn die Flöhe noch nicht immun gegen das Bravecto sind, wird es wohl noch 8 Wochen wirken und die Flöhe töten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten