Frage von HabiXD, 46

Tabellarischer Lebenslauf für Hochschulbewerbung: Hobbies und Interessen (Erfahrungen)?

Hallo, sollte man in den Lebenslauf für eine Hochschulebewertung auch Hobbies und ähnliches reinpacken?:) Im Internet findet man die wiedrsprüchlichsten Aussagen, weshalb ichs cool fände wenn sich jemand mit Erfahrung meldet;)

LG und Danke im Vorraus, Habi

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 18

Was hast du denn für Hobbys, die du reinschreiben würdest?

Es gibt widersprüchliche Aussage, weil es unterschiedliche Meinungen gibt. Es kann daher nicht um "soll" und "muss" gehen, sondern was für dich am wichtigsten ist. 

Antwort
von Cathal, 27

Hallo Habi ... ich würd's nicht exzessiv ausdehnen. Aber insgesamt hast Du bei einer Hochschulbewerbung ja noch nicht soooo viel zu schreiben. Die Hobbies geben einem Interviewer die Gelegenheit, ein Gespräch anzuknüpfen. Andererseits erlauben sie, einen Abgleich zwischen Deinen Vorlieben und den Anforderungen eines Studiums vorzunehmen (Beispiel: Kampfsportler will Altenpflege studieren).

Ich würd's machen, ja. Aber vermeide Hobbies, die im Widerspruch zu Deinem Studienziel stehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community