Frage von Lobelita103 17.07.2012

Tabby Katze, gestromt, getigert, getupft oder getickt

  • Hilfreichste Antwort von teardrop1109 17.07.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hast du dir schon mal Bilder der von dir genannten Fellfarben angesehen? Die sehen doch total unterschiedlich aus. Meine Maine Coon z. B. ist gestromt. Die unterschiedlichen Farben des Fells verlaufen längs am Tier entlang oder auch mal geformt wie ein Halbkreis. Sie sind dabei nicht deutlich voneinander abgesetzt (das ist der Hauptunterschied).

    Getickt sind Katzen, wenn sie in ihrem Fell Punkte haben, die keine deutliche Linienzeichnung aufweisen, also wirkliche Punkte.

    Getigert sind Katzen, wenn die Fellzeichnung quer zur Katze ist (ist bei sehr vielen grauen Katzen so, bei EKH).

    Wenn du drei typische Fellzeichnungen als Bilder hast und nebeneinander legst, wirst du das deutlich sehen.

  • Antwort von akamee 17.07.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    http://www.hallo-norweger.de/infothek/farben.htm

    Alles auf einem Blick. Und wenn du "Tabby Katze, gestromt, getigert, getupft oder getickt" in Google eingibst, findest du jede Menge schönes Anschaumaterial.

  • Antwort von Pinsel11 17.07.2012
Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!