Frage von Alexander22i, 21

Szene Wald und Hölle?

Worum zum Teufel geht es in der Szene Wald und Hölle in Goethes Faust 1? Worüber denkt Faust nach? Wie ist seine Liebe zu Gretchen .... Ich verstehe diese Szene einfach nicht :/ für mich ergibt vieles was in diesem Drama statt findet einfach irgendwie gar keinen Sinn... Denkt Faust in dieser Szene, dass der Erdgeist ihm Mephisto geschenkt habe ? ? ? oder liege ich gaaaanz Falsch... Ich danke für eure Antworten im voraus

Antwort
von mila990, 16

So wie ich es verstanden habe, dankt er dem Erdgeist in seinem anfänglichen Monolog dafür, dass er ihm Mephisto "geschenkt" hat und er Gretchen getroffen hat.

Gleichzeitig fühlt er sich nicht ganz wohl, da er merkt, dass auch er Triebe hat (zuvor dachte er Triebe etc. wären etwas für Normalbürger, über denen er ja steht).

Ich finde seinen Monolog auch ziemlich verworren... sobald Mephisto aufritt, wird die Szene sehr wichtig für das Stück, ist da alles klar?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten