Frage von Fabianfragteuch, 159

Kann man eine Systempartition verschieben auf SSD?

Ich habe mir vor kurzem eine SSD(250GB) geholt und sie auch schon eingebaut. Nun wollte ich mein Betriebssystem und ein paar Programme & Spiele auf diese verschieben. Jedoch habe ich auf meiner momentanen HDD(2TB) ca. 1TB belegt und irgendwie finde ich im Netz nix dazu wie ich nur das Betriebssystem verschieben kann, sondern lediglich ganzen Speicher.

Nun kam mir die Frage, ob man vllt auch nur eine Systempartition verschieben kann?

Dann würde ich nämlich die Partition auf der das Betriebssystem momentan ist so einrichten, dass fast nur noch Betriebssystem übrig bleibt und diese Partition dann auf die SSD verschieben.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DorianWD, Community-Experte für Computer, 46

Hallo Fabianfragteuch,

Wenn du 3 Partitionen auf der HDD hast, ist es wichtig, wie groß die Systempartition ist. Es gibt Tools, die es erlauben, nur diese Partition zu klonen. Welche Marke ist die HDD? Wenn diese von WD ist, dann könntest du die WD Ausgabe von Acronis True Image dafür benutzen. Diese kann man hier herunterladen: http://support.wdc.com/downloads.aspx?p=119&lang=de

Hast du irgendwelche Daten auf der Systempartition, wie Filme, Fotos etc. die du auf eine der anderen Partitionen aufschieben kannst? Du könntest auch die Systemwiederherstellungspunkte löschen um mehr freien Platz zu schaffen. Das geht so: windows.microsoft.com/de-de/windows/delete-restore-point#1TC=windows-7

Dann könntest du die Platte defragmentieren: windows.microsoft.com/de-de/windows/improve-performance-defragmenting-hard-disk#1TC=windows-7, die Systempartition verkleinern und diese auf die SSD klonen.

Viel Erfolg! lg

Expertenantwort
von Culles, Community-Experte für Computer, 52

Hallo,

sobald deine Systempartition weniger Speicherplatz belegt als die SSD, kannst du diese Partition auf die SSD klonen. 

Wie bereits von dir angedacht, musst du zuvor deine persönliche Daten auf eine andere Partition verschieben, bis die belegte Kapazität unter 265 GB ist.  Beachte, dass es für verschiedene persönliche Ordner extra entsprechende Optionen gibt. 

Mit Hilfe eines sogenannten Festplattenmanagers kannst du die alte Systempartition verkleinern und anschließend auf die SSD klonen. Setze anschließend das Attribut aktiv auf der alten Systempartition zurück, damit dein Rechner nicht in Versuchung kommt, davon zu booten.

link: www.chip.de/downloads/Paragon-Partition-Manager-2014-Free_34361210.html

Beim Klonen wird der Bootmanager von der alten Systempartition nach Möglichkeit auf die SSD kopiert. Es kann nämlich sein, dass sich der Bootmanager nicht auf der alten Systempartition befindet (da du ja mehrere Partitionen hast und somit auch nicht kopiert werden kann. Das kann dazu führen, dass dein Rechner später auf der SSD keinen Bootmanager findet und den alten auf irgendeinem Laufwerk verwendet. Dann kommt es zu Bootproblemen. In diesem Fall boote dein System mit Hilfe eines Windows-Installationsdatenträgers (sollte man immer besitzen!) und führe die Option Computerreparatur durch. Windows durchsucht dann dein System nach allen vorhandenen Installationen und passt den Bootmanager entsprechend an.

Kommt man an einen Windowsinstallationsdatenträger nicht heran, hilft auch die sogenannte Boot-Repair-Disk:

link: http://www.chip.de/downloads/Boot-Repair-Disk_74658348.html

 

LG Culles

Kommentar von Fabianfragteuch ,

Vielen Dank!! Sobald ich Zuhaus bin werde ich mich mal dran setzen und das ausprobieren.

Antwort
von Trackfreak, 79

Hi,

du hast auf deiner bisherigen Platte vermutlich nur eine Partition. Da auf dieser Partition mehr als 250GB belegt sind kannst du diese Partition weder auf 250GB verkleinern, noch auf die SSD kopieren. Du wirst leider in den sauren Apfel beißen und dein System neu installieren müssen.

MfG

Trackfreak

Kommentar von Fabianfragteuch ,

Nein, ich habe 3 Partitionen (falls das hilft)

Kommentar von Trackfreak ,

Ist die Systempartition klein genug, um auf die SSD zu passen?

Kommentar von Fabianfragteuch ,

Momentan noch nicht(ca.400GB), aber wenn ich ein Großteil der Daten auf die anderen verteile sollte es ja gehen

Kommentar von Trackfreak ,

Das kannst du versuchen. Man kann NTFS Partitionen grundsätzlich verkleinern. Hier wird gezeigt wie mandas macht: http://www.bleepingcomputer.com/tutorials/shrink-and-extend-ntfs-volumes-in-wind...

Kommentar von Fabianfragteuch ,

Ich werde mal gucken, vorerst aber schon mal Danke!

Kommentar von Trackfreak ,

Gern geschehen ;)

Kommentar von hans39 ,

Vorher fleißig defragmentieren.

Antwort
von Retch, 38

Von welcher Marke? Bei Samsung gibts ein gutes Tool.

Kommentar von Fabianfragteuch ,

Ist zwar von Samsung und das Tool hab ich auch schon installiert, jedoch kann ich dort keine Partition sondern nur die ganze Festplatte auswählen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community