Systemabsturz/Alle Pfade, Dateien weg?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hört sich mehr wie übel an.

ich würde an deiner stelle ,um nicht noch mehr kaputt zu machen, den pc mit ner linux live cd starten und dann versuchen alle dateien die du noch brauchst und noch so retten kannst extern speichern.

erst dann würde ich weitere überlebensversuche starten .wenn gar nix geht-----> neuinstallation.....................allerdings haste dann eventuell noch ein par gerettete daten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnshiDesatroes
16.11.2015, 23:16

Erstmal danke ich dir für die schnelle reaktion.
Und jetzt bitte lachen: Linux live CD?
klingt ein wenig nach Starthilfe- Ich lauf aber auf Windows 10. Korrigier mich, wenn ich falsch lieg

0

Ich kenne das Problem hab das selbst mal gehabt.
Konnte mir so helfen:

3x den PC via Hardreset neustarten dann dürftest du in eine Automatische Reparutur kommen

In dieser Reperatur (nachdem sie durchlief) stellst du dein vor System für sagen wir 3 Tagen wieder her. Das dauert seine Zeit aber wirkt Wunder

Ich schätze bei dir wird irgendeine Windows Datei gecrasht sein die solch einen Fehler hervorruft

Falls diese Methode nicht helfen soll, wirst du höchst wahrscheinlich deine Festplatte mit deinem System darauf wiederherstellen müssen

Das hilft auf jeden Fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie ist es zu diesem Verhalten gekommen? Wurde der PC im laufenden Betrieb einfach ausgeschaltet oder trat das Verhalten spontan auf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnshiDesatroes
16.11.2015, 23:24

Tatsächlich spontan.
Ich fahr ihn immer "Sachgemäß" runter, Programme schließen etc.
Und vorhin kams wie ein spontanes "pling"

0