Frage von SirRamic, 42

Systemabbild mit mehreren Partitionen (Windows 10)?

Hallo zusammen,

ich habe mir ein Backup-Konzept überlegt und wollte euch fragen, ob/wie sich das realisieren lässt.

Kann ich bei der Windows 10 Installation zwei Partitionen erstellen (1. eine kleine für System, 2. eine große für Daten), alle Updates und Einstellungen vornehmen, alle Programme installieren, usw. und dann ein Systemabbild von dieser 1. Partition erstellen?

Das Ziel ist, dass ich dann im Falle eines Virus alle Daten auf der 2. Partition behalte und einfach das Systemabbild auf der 1. Partition wiederherstelle. Vermutlich muss ich dann die Pfade für die Eigene Dateien-Ordner auf die 2. Partition verlinken.

Funktioniert das so? Gibt es irgendetwas, das ich beachten muss? Wie groß muss die 1. Partition sein, damit es für Windows 10, eine Office-Suite und ca. 10-20 weitere Programme ausreicht (die Festplatte ist insgesamt 256GB groß)?

Antwort
von Jan0000, 21

Warum überhaupt 2 Partitionen?
Wenn die Systemdateien auf Partition 2 (unter C:Windows\...) beschädigt werden, ist das System genau so unbrauchbar.
Auf Partition 1 wären dann doch nur Boot Dateien.
Oder willst du Windows komplett auf Partition 1 installieren und alle Programme auf die andere Partition verlinken?
Es gibt immer eine extra Partition für die Boot Dateien, also hättest du dann 3 Partitionen...
Das müsste auf jeden Fall gehen, aber wenn ein Virus deine Dateien verschlüsselt, bringt ein Backup von den System Dateien dir auch nichts! Ich würde immer alles sichern!!

Verstehe ich vielleicht auch irgendetwas falsch?

Liebe Grüße
Jan

Kommentar von SirRamic ,

Also, inzwischen sieht das bei mir so aus:

- System Reserved

- System (C:) 80GB

- Data (D:) 160 GB

Alle Programme und Treiber auf C: installiert, alle Einstellungen vorgenommen, etc.

Alle Daten auf D: gespeichert und die Ordnerpfade für Eigene Dokumente/Bilder/etc. auf D: verschoben.

Dann habe ich ein Systemabbild von C: auf einer externen Festplatte abgespeichert

Und einen Synchronisationsjob für alle Daten auf D: angelegt

Im Falle eines Virus müsste D: jetzt unbetroffen sein. Ich muss einfach nur das Systemabbild wiederherstellen und habe einen frischen PC mit allen Einstellungen und Programmen, die ich will.

Meinst du, das klappt, so wie ich es mir vorgestellt habe?

Kommentar von Jan0000 ,

So lange du die Sicherung von D:\ extern auf einer nicht angeschlossenen Festplatte hast ja, sonst wird die Sicherung im Falle eines VerschlüsselungsViruses gleich mit verschlüsselt :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community