Frage von CreeperGiant, 28

System-Abbild in Windows 7 auf komplett anderen PC installieren?

Guten Tag, kann man, wenn man beispielsweise auf einem Laptop mit vorinstalliertem Betriebssystem (hier Windows 7) ein Abbild des Betriebssystems durchführt, es auf eine DVD brennen und daraufhin auf ein komplett anderes Gerät (in diesem Fall ein selbst zusammengebauter PC), welches noch nicht über ein Betriebssystem verfügt installieren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Daddelpaalme, 15

sowas kannst du mit clonezilla machen (aber nicht per DVD :D). Nachher (bzw vorher) dann die alten treiber deinstallieren und am neuen pc installieren. funktioniert auch meistens. Brauchst aber einen neuen lizenz key, wenn du beide PCs verwenden willst. ( http://www.rakuten.de/produkt/microsoft-windows-7-professional-3264-bit-15255515... günstiger gehts kaum)

Antwort
von benadar, 20

Passt niemals auf eine DVD, wohl aber auf eine externe HD. Auf dem Zielsystem ist dann die Aktivierung weg und Du kannst max. 3 Monate damit arbeiten.

Kommentar von 18Wheeler ,

30 Tage triffts wohl eher! Das gilt für Probeversionen, aber nicht für bereits registrierte.

Kommentar von benadar ,

Die 30 Tage kann man mit einem einfachen Kniff zwei mal verlängern.

Kommentar von CreeperGiant ,

Meh wollte ich nicht wissen, vielen Dank!

Antwort
von 18Wheeler, 16

Speicherabbilder lassen sich nur auf dem PC mit der gleichen Hardware, mit dem sie erstellt wurden wiederherstellen.... Geht noch nicht mal, wenn´s nur eine andere Festplatte ist.

Dicken PC zusammenschrauben und dann noch nicht mal 17,- € in einen Win7 Key+ ISO Download investieren wollen...

Kommentar von CreeperGiant ,

Danke für die Hilfe, und es tut mir Leid, das war doch bloß eine Frage..

Kommentar von 18Wheeler ,

Die sich Tausende Andere vor Dir auch schon gestellt haben..... :-)

War auch - um Gottes Willen - nicht böse gemeint! Wollte Dir nur einen Haufen Arbeit ersparen,- es funktioniert schlicht und ergreifend nicht, weil ein Speicherabbild auch die entsprechenden Treiber sowie die Registry beinhaltet und auch das BIOS ein anderes ist, als auf dem "Klappspaten".

Sonst kööönnte man ja auf die Idee kommen, einen Key auf mehreren Rechnern zu nutzen. :-)

Deshalb funzt ein Key immer nur auf einem Rechner. Das ging in frühen XP Zeiten mal, aber bei Win7 nicht mehr.

Kannst ja mal Spasseshalber versuchen, den neuen PC mit der Festplatte aus dem Laptop zu booten und Windows zu starten ( ist im Prinzip nix anneres ). Gibt´n schönen Bluescreen oder auch nur das Programm: "Dunkel wie im Bärenar###!"...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community