Frage von thecookiebook, 169

Synapse bei Heroinkonsum?

Hallo Community! Ich muss in der Schule bald eine Präsentation über Heroin halten und bin eigentlich schon fertig, leider fehlt mir beim Thema wie Heroin das Nervensystem beeinflusst/beschädigt so einiges. Ich habe es eigentlich verstanden, das mit den Endorphines nur weiß ich nicht wie die Sysnapse dazu aussieht und ich habe schon überall recherschiert. Es ware also toll wenn mir jemand die Synapse dazu erklären könnte wenn es geht vielleicht sogar auf Englisch (Präsentation in Englisch) Danke im vorraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kuno33, 169

Dann gib mal bei Google ein: Morphinrezeptoren oder auch noch Synapsen. Heute machen die bei Google nämlich Nachtschicht. Ansonsten gibt es in größeren Bibliotheken Bücher zu diesem Thema.

Kommentar von voayager ,

thecookiebook, haste das gehört, just heute macht man bei Google Nachtschicht, Mensch dann mal ran, das will genutzt sein!

Antwort
von Chillersun03, 119

... leider fehlt mir beim Thema wie Heroin das Nervensystem beeinflusst/beschädigt so einiges.

Es wirkt als direkter Agonist (bzw. eigentlich ist es ein Prodrug, seine Wirkung wird hauptsächlich durch seine Metaboliten erzielt) - es setzt sich an den Rezeptor und löst eine Wirkung aus (die natürlichen Agonisten sind Endorphine, es "spielt" also die Anwesenheit von Endorphinen vor). Das ist eigentlich alles was man auf Schulniveau wissen muss. Endorphine & Synapsen sind an der Wirkungsweise von Heroin nicht wirklich beteiligt, bzw. wichtig - darüber musst du deshalb nichts wissen.

Zur Schädlichkeit: Heroin selbst als Substanz besitzt nahzu keine Schädlichkeit für den Körper oder das Nervensystem.

Gruß Chillersun

Kommentar von thecookiebook ,

Da liegst du leider falsch. Meine Lehrerin sagte ich habe alles außer die Synapse die sehr wichtig sei. Aber dazu habe ich inzwischen auch etwas gefunden. Trotzdem danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community