Frage von sagodu, 57

Symptome für Diabetis?

Hallo, brauche dringend rat,
Ich bin 18 Jahre alt und wiege 114kg, ich gehe 2 mal die woche ins Fittnesstudio, bis jetzt is es mir immer gut gegangen, hatte auch nie probleme mit dem gehen oder bewegen, doch seit ein paar tagen hatte ich einen abartigen durst und hatte 2 tage lang Rückenschmerzen (allerdings hab ich auch seit 2 - 3 tagen leichtes Fieber, hängt das eine mit dem anderen zusammen?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Lirin, Community-Experte für Diabetes, 9

Hallo!

Ich denke, das hängt mit dem Fieber zusammen! Schmerzen und Durst ist da ganz normal.

Trotzdem wäre ich an deiner Stelle vorsichtig was Diabetes betrifft. Du solltest regelmäßig deinen Blutzucker überprüfen lassen. Sollte er einmal über 140mg/dl sein, dann ab zum Arzt!

Deinen Blutzucker kannst du in der Apotheke überprüfen lassen.

Anzeichen für Diabetes sind:

** Großer Durst - weil der Körper den hohen Blutzucker über die Nieren auszuscheiden versucht und dabei stark entwässert.

** Häufiges Wasserlassen - aus dem selben Grund.

** Antriebslosigkeit, Schwindelgefühl, Müdigkeit man fühlt sich als hätte man eine Grippe überdaucht.

** Gewichtsabnahme

** Eventuell Schmerzen im Oberbauch, als würde man von einem breiten Gürtel, knapp oberhalb der Taillie zusammengeschnürt.

Im Endstadium weiß man ganz sich, dass etwas nicht stimmt und man krank ist. Danach kann der Patient ins diabetische Coma fallen.

Die ersten drei Punkte kommen so gut wie immer vor! Bei Diabetes Typ 1
entwickeln sich die Symptome sehr schnell, bei Typ 2 entwickeln sich die
Symptome viel langsamer. Oftmals wird dieser Diabetes über viele Jahre
hinweg nicht erkannt.

Ich hoffe, das hilft dir weiter!

Gruß Lirin

Antwort
von hello05, 31

Also Durst ist ein Anzeichen für Diabetis, aber auch Kreislaufprobleme und Ähnliches. Bevor es schlimmer wird oder wenn du denkst dass es so ist solltest du (wenn es nach 5 Tagen nicht besser wird) dich beim Arzt untersuchen lassen.

LG und Gute Besserung hello05

Kommentar von Fudele50 ,

*Diabetes !!!!!!!

Kommentar von hello05 ,

Oh stimmt. Entschuldigung, da bin ich mir nie ganz sicher muss ich ehrlich sagen. Aber danke für den Hinweis! :)

LG hello05

Antwort
von Ichsen123, 26

Extremer durst kann damit zusammen hängen. Ausserdem könnte auch Müdigkeit oder Schlappheit dazu kommen. Vorsichtshalber einen Arzt aufsuchen schadet nie. Lieber zu oft hin als einmal zu wenig.

Antwort
von grasland1995, 17

Das Durstgefühl kann auch mit deiner Erkältung beziehungsweise Krankheit zusammenhängen. Der Körper verliert vier Flüssigkeit (auch durch das Schwitzen) und die Flüssigkeit muss er natürlich wieder aufnehmen und signalisiert dir so, dass du Durst hast. Es ist nicht zwingend ein Zeichen für Diabetes, aber vielleicht gehst du mal zum Arzt und lässt dich mal durchchecken.

Antwort
von ManuViernheim, 22

Übermäßiger Durst kann mit Diabetes zusammenhängen.

Lasse Dich vom Arzt untersuchen.

Antwort
von Almuric, 11

Geh in die Apotheke und hol dir nen Test !

Alles andere ist Spekulation.

:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten