Frage von MrROSS, 11

Symbolische Bedeutung von bis zum Biceps hochgekrempelten Ärmeln?

Hallo Leute

Da ich es blöd finde wenn die Ärmel beim T-Shirt abstehen wie Zelte und rumlappen und ich doch ein wenig sportlich bin, rolle ich mir die Ärmal immer so weit nach oben, daß man ungefähr den halben Biceps sehen kann. Ich finde das sieht definierter aus als so ein Labberlappen und ich finde es cool so.

Irgendwie habe ich in letzter Zeit gewisse Reaktionen bei einigen Leuten auf der Straße bemerkt, teilweise auch kurze Wortfetzen mitgehört was die Leute sich gesagt haben. Das waren Sachen wie: ich weiß, was das Zeichen bedeutet (in einer nicht amüsierten Art) oder gegen den Strom.......

Leute ich habe keine Lust mir etwas vielleicht Schlimmes andichten zu lassen, nur weil ich die Ärmel so trage.

So würde ich gerne wissen welches "Zeichen" das sein soll, wenn man die Ärmel so trägt. Habe schon Tante Google befragt, auf Deutsch kam nix, auf Englisch schon etwas mehr.

Da gibt es den Greaser-Style, die machen das auch, aber da ich sehr kurze Haare habe und eher sportlich angezogen bin, fällt das zu 100% weg.

Beim Militär scheint es sowas auch zu geben, aber leider habe ich nicht wirklich was verwertbares gefunden.

Währe schön, wenn sich hier Jemand auskennt und mich mal aufklärt.

Viele Grüße

MrROSS

Antwort
von Kamihe, 9

Vielleicht hängt das ja mit " Popeye " dem Seemann zusammen.

Antwort
von paulklaus, 10

ANGEBLICH (!!!) verraten hoch gekrempelte Ärmel die ganze Bandbreite von natürlicher Aktivität bis zur Aggressivität; doch ich glaube diesen Körpersprache-Symbolen nicht (mehr).

pk

Kommentar von MrROSS ,

Danke für die Antwort,

interessant, kannst du mir das alles detailliert erleutern, würde mich sehr interessieren?

Warum glaubst du nicht mehr drann?

Grüsse

Ross

Kommentar von paulklaus ,

Ganz einfach: weil ich sowohl an Freunden als auch an mir selbst andere "Erfahrungen" der Körpersprache mache.

Ich habe diverse Rhetorik-Kurse geleitet und mich oft genug auf immer wieder aktualisierte Körpersprache-Werke verlassen (KS ungemein wichtig für Rhetorik / freie Rede) !! Manche Signale stimmen einfach nicht oder treffen nicht auf ALLE Personen zu ! Paradebeispiel: vor dem Körper verschränkte Arme = Schutz / Abwehr ! Nochmals: Das ist schlicht nicht wahr !!

Eine frühere "Bibel" der Körpersprache, Günther Rebels Werk "Mehr Ausstrahlung durch Körpersprache", kann man vergessen...

pk

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten