Frage von zeitkoenig93, 50

Ist Sw:ToR einen Blick wert?

Nabend zusammen.

Mir ist grad extrem langweilig & ich hab mal nach netten Spielen gesucht, ziemlich oft wird Sw:ToR aufgezählt. Nun frag ich mich was das Spiel so kann, deshalb hier ein paar Fragen:

1.) Lohnt es sich noch anzufangen oder isses solangsam am "sterben"? 2.) Kann man das Endgame ohne einen Cent zu investieren erreichen und dort mitmischen? 3.) PvE oder PvP? 4.) Irgendwelche "need-to-know"tipps?

Danke schonmal für euren Aufwand.

Antwort
von Saheq99, 14

Am sterben ist es auf jeden Fall nicht. Es kommen immer wieder neue Spieler hinzu und es kommt immer wieder neuer Kontent.

Sowohl PVE als auch PVP machen Spass. Jedoch musst du in den PvP Arenen wissen, welche Routen gut sind und wie man die besten Kombos landet und gleichzeitig mit der jeweiligen Arenen zu interagieren. Z.B. wissen, wann ein guter Moment ist wann etwas zu machen. PVE ist aber ebenso schön gestaltet. Die Storys geben das nötige RPG Feeling und die Kämpfe und Missionen machen ebenso Spass. Zwar gibt es durchaus Missionen, die gar keinen Spass machen, diese werden durch andere Missionen ausgeglichen.

Bis an das Ende zu kommen, ohne einen Cent auszugeben wird sehr, sehr schwierig. Zwar ist es möglich, jedoch hat Bioware die kostenlosen Features so angepasst, dass es eher zum “Schnuppern“ als zum Durchzocken gedacht ist. Sehr viele Features bleiben einem verwehrt und man ist irgendwann etwas entnervt, wenn man fast nichts “darf“. Ohne Geld ist die Grenze auf Lv.50 statt derzeitig Lv.65 beschränkt.

Vorwissen braucht man eigentlich nicht, da man auf den jeweiligen Anfangsplaneten sehr gut in die Story und das Spiel eingeführt wird und einem die Tipps sehr gut die Grundlagen erklären.

Das Spiel ist sowohl für RPG- als auch für Online-Spieler geeignet und bietet schöne Grafiken. Ohne Geld wird es später aber etwas schwierig.

Antwort
von Ranzino, 24

1. es hat weniger Mitspieler als WoW, aber dafür sind deutschsprachige Mitspieler auf 3 Server konzentriert, einer PVE einer PVP und einer RP. 

Dank der neuen Klassenquestmechanik kann man bereits nur durch Klassenquests recht fix auf hohe Level kommen.

2. nein. Höchstlevel ist 65 und bedingt derzeit noch ein bestehendes Abo. An sich ist es f2p, aber auf diese Weise hat es verschiedene Einschränkungen (weniger Charaktere zur selben Zeit spielen z.B.) und man kommt halt ohne Abo nicht ins letzte und aktuelle Addon. 

3. wähle weise.... 

4. vergiss alle SW Filme bis auf die Grundidee der weit weg liegenden Galaxis. TOR ist eine sehr frühe Zeitlinie, nimmt keine Rücksicht auf Disney  und es gibt Darths und Jedi wie Sand auf Tattoine und dauernd was zu tun, auch für die Nichtmachtklassen. 


Da es wie gesagt, F2P ist, kannst ja mal reinschauen. Es läuft über Origin, falls du das schon hast.

Antwort
von mglenewinkel, 18

1. ob es sich lohnt oder nicht, ist nunmal pauschal nicht zu sagen. Was heißt auch sterben, es ist ansic ganz gut besucht, wenn Du das meinst. 2. Endgame als F2P Spieler wird schwierig werden, die Klassen mal durchzuspielen reicht es aber auf alle Fälle, 3. PVE oder PVE ist Geschmackssache, mich interessiert PVE mehr 4. dulfy.net da steht alles relevante

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community