Frage von Naturmacht, 27

SWTOR - Was ist mit dem "anderen Regelsatz" gemeint?

Hallo,

ich möchte bei SWTOR meinen Hauptcharakter von dem PvP-Server Jar'kai Sword zum Server T3-M4 transferieren, da ich ein leidenschaftlicher PvPler bin und das PvP auf Jark'kai Sword tot ist.

Wenn ich alles für den Transfer vorbereitet habe (Charakter und Zielserver wählen etc.), erscheint bei mir u. a. die Meldung "WARNUNG: Der Server T3-M4 ist vom Typ PvE und hat somit einen anderen Regelsatz als der Server Jar'Kai Sword, der vom Typ PvP ist."

Was genau ist mit dem "anderen Regelsatz" denn gemeint? Es spielt doch eh keine Rolle mehr, ob ein Server nun PvP- oder PvE-Server genannt wird, da ja nun jeder Spieler manuell von PvP auf PvE und umgekehrt von PvE auf PvP umschalten kann und soweit ich weiß wird auf T3-M4 doch relativ intensiv PvP "betrieben", deswegen verwirrt mich die Meldung etwas^^

Vielen Dank schon mal für die Antwort!

Gruß

Naturmacht

Antwort
von fromspace, 20

Auf pve Servern kannst du in der offenen Welt Spieler nicht einfach so angreifen. Außer wenn sie makiert sind. Das ist der Unterschied. Bg und so weiter bleibt gleich.

Antwort
von sepki, 12

Du kannst eben nicht so offen umschalten.

Auf dem Pvp Server, kann man jederzeit offen angegriffen werden.

In Pve nicht. Da kann man eig nur von der eigenen Fraktion zum Duell gefördert werden oder sich einem Pvp Modus anschließen.

Kommentar von Naturmacht ,

Doch, kann man. Hab ich selber ausprobiert nach dem Transfer. Schon witzig, dass es die Bezeichnung dann noch offiziell gibt für den Server...^^

Kommentar von sepki ,

Ach Mist. Stimmt.

Man hat zumindest die Wahl, ob man Pvp will oder nicht.

Auf dem PVP Server ist es immer an...

So ist es nun passend. 😅

Antwort
von Ideenlos227, 17

Damit ist nur gemeint das t3-m4 pve ist und nicht pvp

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community