Swingo 30 Pille wirkung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist doch Quatsch. Manche Frauen wechseln die Pille, und dann hat man selbstverständlich im Monat zuvor hormonelle Verhütungsmittel genommen.

Du beginnst am ersten Tag deiner Regelblutung, und wenn du vorher die "Pille danach" genommen hast und es die EllaOne war, würde ich an deiner Stelle noch mindestens 7 Tage lang zusätzlich verhüten, bis sich der Schutz aufgebaut hat.

Wenn es die PiDaNa war, ist der zusätzliche Schutz nicht notwendig, denn die PiDaNa enthält ein Gestagen (sogar dasselbe wie die Swingo 30) und stört die Wirkung der normalen Pille nicht.

Aber wie gesagt, der Schutz gilt nur dann ab dem ersten Einnahmetag, wenn du am ersten Tag deiner Regelblutung beginnst. Ansonsten nach 7 korrekt genommenen Pillen.

In der Packungsbeilage steht aber auch wie zu verfahren ist, wenn man zuvor dies oder jenes angewandt oder eingenommen hat.

Kommt eben auch drauf an welche Pille danach du eingenommen hast. Die PiDaNa wäre kein Problem.


Was hat das nun zu bedeuten?

Dies hat wohl evtl. Auswirkungen auf die Wirkung der Pille. Das sollte in der PB vermerkt sein.


Lies das nach oder rufe eben bei deinem Frauenarzt an. Ein kurzer Anruf und du erhälst eine verlässliche Aussage.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von blvcks
26.07.2016, 11:05

Ja, war die PiDaNa. ich werde mich mal informieren, danke

0

Was möchtest Du wissen?