Frage von rainysix, 265

Svv zu schlimm?

Hallo, ich war am Sonntag im KH um meine Wunde vom ritzen nähen zu lassen. Der Arzt hat auf den Brief geschrieben das die Wunde über die typischen verletzungen bei Borderlinern hinaus geht, aber was definiert man den darunter? Ich meine wo hört den das typische svv bei Borderline (bzw im Allgemeinen) auf? Er meinte es wäre selbst verstümmelung gewesen (Wunde war 20cm lang und ging bis zum Knochen)

Bin ich jetzt also der krasse svv-ler oder was? D;

Antwort
von Cleolinchen, 222

Hallo rainysix,

Ich empfinde es nicht als schlimm, habe ich auch noch nie.

du sagst selbst, dass du eine 20cm lange Wunde, tief bis zum Knochen nicht "schlimm" findest?

Deine Selbstwahrnehmung ist eindeutig gestört!

SvV ist immer "schlimm", ganz egal wie schwerwiegend. Normalerweise nimmt die Intensität der Selbstverletzung mit der Zeit zu. Es beginnt mit oberflächlichen Kratzern, dann gehen die Schnitte unter die Haut bis es zu wirklich tiefen Schnitten kommt. Im Extremfall führt das zum Tod durch Verblutung.

Selbstverletzung, wie du sie betreibst, kann objektiv sehr wohl als "schlimm" bezeichnet werden.

An entsprechenden Stellen kann eine solche Wunde den eigenen Tod zur Folge haben. Dann ist es ganz vorbei, ist dir das bewusst?

Ich kann nicht einschätzen, mit wie schweren Selbstverletzungen ein Chirurg im Krankenhaus tagtäglich konfrontiert wird, doch wenn er in seinen Bericht schreibt, es geht über die "typischen" Verletzungen hinaus, dann wird das wohl so sein. Bekommst du denn irgendwo Hilfe?

Alles Gute,

Cleo

Antwort
von LotteMotte50, 174

kannst froh sein das du nicht in die Klinik gekommen bist denn das hätte ja auch ein SM Versuch sein können

Antwort
von aleah, 265

Wie empfindest du denn selbst die schwere dieser SV?? Dass SVV nun nicht gerade eine 'normale' art und weise ist mit sich selbst umzugehen - denke, das dürfte dir ja klar sein.. oder?!?? Warst du zum ersten mal nähen lassen? Bist du von dir aus ins kh gegangen?

Kommentar von rainysix ,

Ich empfinde es nicht als schlimm, habe ich auch noch nie. Ich war nicht zum ersten mal beim nähen, aber bisher wurde aller höhstens mal ein "aber morgen sehen wir uns nicht wieder" gesagt nicht so was drastisches wie dieses mal... Und ich bin wegen meiner mum ins KH gegangen

Antwort
von MissBadabummtss, 173

Eine Wunde bis zum Knochen..? Naja, das stell ich jetzt mal nicht in frage. Ja, das ist fefinitiv schlimm. Gehst du zu einem Psychiater oder Psychotherapeuten?

Antwort
von marla80, 174

Wenn das stimmen würde, hätte er dich dort behalten müssen bzw. einweisen müssen. Hat er ja scheinbar nicht getan. Ich habe auch zu den krassesten Fällen gehört und weiß daher genau, dass es zwangsläufig dazu gekommen wäre. Ich weiß auch nicht, was die Frage soll.

Sie ist einfach unglaubwürdig...

Ist dir langweilig oder so...suchst du Aufmerksamkeit...?!

Kommentar von rainysix ,

Ich musste mich auch in der Psychiatrie vorstellen, wurde nur nicht aufgenommen und hielt es deshalb nicht für relevant diese Info in die Frage zu packen. Die nehmen einen aber nur zwingend auf wenn es eine suizidale Absicht gibt, und die gab es nicht. Les doch ein paar meinen alten Fragen, ich mein das wirklich ernst! :/

Kommentar von marla80 ,

nee, danke...for mich klingt da rotem nah Aufmerksamkeit...Bitterkeit nicht deine schippelei, aber dass man da noch breit treten muss!!!

Antwort
von Chrissi9727, 69

Hör auf dir Selbst weh zu tun dann bist dus nichmehr ...?

Antwort
von Seanna, 200

Was ist die Frage?

Oder geht's hier um Aufmerksamkeit?

Kommentar von rainysix ,

Nein das ist wirklich mein ernst! Ich habe Borderline, Depression und ein großes Problem mit svv

Kommentar von Seanna ,

Das hab ich schon verstanden. Aber was ist deine konkrete FRAGE an uns? Allein die Mitteilung über die Beschaffenheit der Wunde ist ja keine Frage.

Kommentar von rainysix ,

Ab wann svv zu schlimm ist und ob es so ich weiß nicht kategorien gibt ab wann svv harmlos normal etc ist.

Kommentar von Seanna ,

Zu schlimm für was? Harmlos ist es nie. Selbstverletzendes Verhalten zum Zweck des Druckabbaus (anders als zb zu modischen Zwecken -> Piercing) ist immer krankhaft. Festgelegte Kategorien gibt es nicht. Die Beurteilung "mehr als typisch bei BPS" ist eine subjektive Beurteilung aus der Erfahrung des Arztes. Wenn der Psychiater andere Erfahrungen hat, beurteilt er ggf. anders.

Antwort
von stubenkuecken, 209

20 cm lang und tief bis zum Knochen. Das ist eher ein Selbstmordversuch.

Kommentar von PizzaMonster007 ,

naja kommt drauf an obs am arm war oder woanders

Antwort
von adventuredog, 226

auf so etwas musst du wirklich nicht stolz sein.

ansonsten hoffe ich:

deine Geschichte ist ein schlechter Scherz.

Kommentar von rainysix ,

Ich bin darauf nicht stolz und es ist auch kein Scherz, ich bin nur verunsichert warum es meinen Psychiater nicht juckt, aber der Chirug so krass reagiert hat....

Kommentar von Wonnepoppen ,

Wenn so etwas deinen Psychiater nicht juckt, ist er definitiv der Falsche!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community