Frage von ArialQ5566122, 114

SVV, was tun um es zu stoppen?

Hey ich(w/13) Ritze mich schon seit längerem und so habe allgemein psychische Probleme

Könnt ihr mir Tipps geben was ich machen kann um aufzuhören Beziehungsweise was ich machen kann statt selbstverletztung

Danke im vorraus

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von HelloWorldHeine, 32

- Finde den Auslöser.
- Finde einen Weg deine Inneren Schmerzen zu Koompensieren (Kein Körperlichen Schmerz hinzufügen), Eher schwimmen gehen, Hobby nachgehen usw.
- Besiege den Auslöser

Antwort
von manfred1011, 11

Hallo,

ganz so leicht ist das leider nicht. Auf lange Sicht wird wahrscheinlich nur eine Therapie helfen.. Wenn ich den Druck immer merke, dann gehe ich raus in den Wald, höre Musik und laufe so lange bis ich müde bin. Mag sich komisch anhören, aber in der jeweiligen Situation kann es helfen!

Wünsche dir viel Glück.

Lg

Antwort
von Kohlauflauf, 66

TU DAS NICHT ! Sag deinen Eltern das sie einen Jugendartzt mit dir aufsuchen sollen! Falls du gemobbt wirst hol Rat vom Lehrer, Eltern oder Artzt! Aber bitte nicht verletzen das Leben ist zu viel wert um es wegzuwerfen!

Antwort
von daniel15071993, 43



Am besten wäre eine Therapie, um dem Hauptauslöser auf dem Grund zu kommen und zu bekämpfen. Es gibt auch die Möglichkeit es selbst zu stoppen, was aber auf keinen fall den Kern der Sache löst. Wichtig ist dabei der Wille es nicht mehr tun zu wollen, man muß bereit sein daran zu arbeiten. Wenn man diesen Drang verspürt sich wieder verletzen zu wollen gibt es ein paar Möglichkeiten intensive Gefühle hervorzurufen, aber ohne Wunden. Dies sind z.B.

-Etwas sehr scharfes oder sehr saures essen (Peperoni, Zitrone)

-kalt duschen oder baden
-sich Eiswürfel auf die haut drücken

Für eine optische Zufriedenstellung kann man sich die stelle an der man sich verletzen wollte rot anmalen. Um den Drang zu stillen sich alte Wunden aufzumachen, sollte man sich etwas suchen, das an der Haut trocknet und man sich bald danach abkratzen kann.

Wenn man wieder diesen Druck verspürt sich verletzen zu wollen, kann man sich auch fragen warum man das nun „braucht“, ob man diese Situation schon mal hatte, wie man sich nach dem Verletzen gefühlt hat, u.s.w. . Oft hilft es auch sich Ziele zu setzen, wie z.B. ein Zeitlimit, in dem man sich nicht verletzt. Wenn man das geschafft hat ist man meistens stolz auf sich und versucht es noch länger. Man sollte versuchen seinen negativen Gefühlen etwas entgegen zu setzen, wie z.B. die Wut rauslassen durch ne Kissenschlacht mit der wand oder bei Trauer was schönes tun.

Falls es doch zu einem Rückfall kommt sollte man sich keine Selbstvorwürfe machen, sondern sich lieber über den erfolg vor der Tat freuen und weiter daran arbeiten.


lg Daniel

Kommentar von Rubick117 ,

<

p>Eine schöne Antworte, da möchte ich nur noch diesen Link hier hinzufügen: http://www.rotelinien.de/alternativen.html </p>

Dort stehen Tipps um mit diesem drang klar zu kommen und was du stattdessen tun kannst.

Ich wünsche dir viel Kraft.

Liebe Grüße, Rubick.

Antwort
von daniel15071993, 24

    1.Es kommt immer darauf an warum der/diejenige sich ritzt.

    2.Ob die Person mit jemandem darüber redet oder sich nur zurückzieht.

    3.Wie man selbst zu der Person steht und/oder zu seinem Problem.

Ich weiß das klingt ziemlich schrecklich wenn ich das so formuliere aber ich weiß aus eigener Erfahrung dass mir das am Meisten was gebracht hat, als jemand mir erzählt hat wie es in mir aussieht. Sowas wie: ''du fühlst dich immer schrecklich hilflos wenn du ihn siehst weil du nichts dagegen machen kannst'' oder andere Sachen. Sodass man weiß dass da jemand ist der das wirklich versteht. Dann trifft man meistens ins Schwarze. Wenn die Person darüber reden will dann lass sie reden, nicht nachfragen. Und wenn sie weint in den Arm nehmen und ihr gut zureden dass man da ist und dass man immer bereit steht falls es einem nicht gut geht. Aber dass man möchte dass diese Person aufhört vllt weil sie einem sehr wichtig ist, usw.

Also es gibt viele Möglichkeiten, aber das ist von Person zu Person unterschiedlich. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community