Frage von iVeniiX, 32

svchost.exe hört nicht auf zu downloaden?

Hallo Leute!

Ich habe in letzter Zeit Probleme mit Windoof 10, da es in unnormalen Abständen und völlig zufällig zu "Freezes" kommt.

Dazu kommt noch dass Windows mein Internet komplett blockiert, und das ist das Problem in der Fragestellung hier. Über Netlimiter habe ich herausgefunden, dass die Quelle für das Internetproblem "Hostprozess für Windows-Dienste - Process 1084" ist. Dahinter verbirgt sich die svchost.exe. Diese downloaded fröhlich und ohne eine Anfrage irgendwas und hört einfach nicht auf. Das restliche Internet wird dadurch einfach komplett blockiert, weil dieser Prozess sich alles an Leistung holt was er bekommen kann.

Nun die Frage: Unter welchem Namen läuft dieser Dienst? Ich finde ihn nicht und kann ihn deshalb auch nicht deaktivieren...

LG V.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AnonYmus19941, 32

Das ist Windows Update, und das solltest du natürlich nicht ausschalten. Wenn es dich stört - dafür gibt es ja Netlimiter. Wenn es dich sehr stört, kannst du es über die Firewall blockieren; das ist allerdings aufwendig.

Ich würde dir raten, es einfach zu lassen (evtl. etwas zu drosseln), denn irgendwann musst du die Updates machen.

Kommentar von iVeniiX ,

Für Netlimiter ist allerdings die Trial vorbei, das heißt ich kann es nicht mehr drosseln. 

Außerdem habe ich das schon einmal deaktiviert und hatte deshalb auch keine Probleme, nur weiß ich leider nicht mehr wie der Dienst heißt. Ich habe gerade keine Zeit das laufen zu lassen weil ich das Internet brauche, und über das Handy im Internet zu arbeiten ist quatsch.

Antwort
von ScreenTea, 15

Das sind windoof updates.

Ich laufe seit Jahren sicher damit die Updates komplett auszustellen und ab und an wenn ich selbst möchte das Ding Laden lassen. Windows Updates sollte man eh Erstmal solang man an privat Rechnern sitzt von der breiten Masse testen lassen bis man es sich selbst lädt.

Kommentar von iVeniiX ,

Und wie mache ich das? Ich finde den Dienst ja nicht..

Antwort
von gonzo1233, 12

svchost.exe ist ein beliebter Name für Schädlinge.

Die Schadautoren wissen, das der WinNutzer nach oberflächlicher Recherche zuverlässig herausfindet, dass die Datei von Windows ist und somit nicht bei ihrer Tätigkeit behindert werden darf.

Bei file.net, steht welche Schädlinge dabei ertappt wurden, den Dateinamen für schädliche Machenschaften zu nutzen. Welche Schädlinge das aber machen ohne erkannt zu werden, ist natürlich unklar.

Wenn sich die Lage nicht bessert, sollte Win neu installiert werden, oder ein virensicheres und moderneres Betriebssystem neben Win installiert werden (Mint ist kostenfrei und sehr nutzerfreundlich).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community