Frage von Mopedsloth, 94

Suzuki GSF 650 Bandit Drosselblende oder Gasschieberanschlag?

Moin, ich habe mir vor kurzem eine Suzuki GSF 650 Bandit gekauft, die 2005 das erste mal zugelassen wurde. Da ich gerade meinen A2 Führerschein mache, muss ich das Motorrad auf 48 PS drosseln. Dafür habe ich bei Alphatechnik einen Drosselsatz bestellt, welcher heute angekommen ist. Jedoch steht in der Beschreibung, dass jeweils 4 Drosselblenden und jeweils 4 Gasschieberanschläge dabei sind. Aber sind das nicht zwei verschiedene Drosseln, oder muss ich doch beide verbauen? Danke im Voraus, Flo

Antwort
von Mopedsloth, 59

Vielen Dank nochmal für die schnellen Antworten. Ich habe nun die Drosselblenden, mit dem Loch nach unten in die Ansaugstutzen zwischen Vergaser und Motorblock gedrückt. Und die Gasschieberanschläge mit zwei Komponentenkleber mittig in die Vergaserdeckel geklebt. Daraufhin habe ich wieder alles zusammen gebaut und a gemacht. Die Maschine läuft. Bei den Drosseln, die man an den Gasgriff macht kann man diesen nicht mehr ganz so weit drehen. Aber woran erkenne ich, dass mein Motorrad gedrosselt wird, ohne damit zu fahren, da es noch nicht zugelassen ist?
MFG Flo

Antwort
von syncopcgda, 65

Wenn der Hersteller angibt, dass der Drosselsatz eine Reduzierung der Leistung auf 48 PS bewirkt, musst du auch alle gelieferten Teile einbauen. Also die 4 Distanzstücke zur Begrenzung des Weges der Gasschieber sowie die 4 Drosselblenden (Scheiben), die vermutlich zwischen Luftfilter und Vergaser eingesetzt werden.

Kommentar von Mopedsloth ,

Ok super danke. Ich war nur ein wenig verwirrt, da ich dachte, dass Drosselblenden und Gasschieberanschläge zwei unterschiedliche Drosselmöglichkeiten wären.

Kommentar von syncopcgda ,

Wenn der Einbau wahlweise wäre, dann wäre es ja vergleichsweise einfacher, nur die Drosselblenden einzubauen, dann hättest du die 4 Teile für die Gasschieber übrig. Und mit den Drosselscheiben allein wird man nicht auf 48 PS runterkommen.

Antwort
von TransalpTom, 63

Das ist ein kombinerter Drosselsatz, die Blenden kommen in die Ansaugstutzen hinter dem Vergaser und die Gasschieberbegrenzer oben in die Deckel auf den Membranen. Das ist aber recht aufwendig einzubauen gab es keinen einfacheren Drosselsatz ?

Es gibt heute schon welche, da wird nur ein Gaswegbegrenzer in den Gaszug eingesetzt.

Kommentar von Mopedsloth ,

Doch gibt es bestimmt, ich habe mich davor nur nicht so intensiv damit befasst😫. Ich muss jetzt aber nur noch den Vergaser wieder richtig in die Ansaugstutzen bekommen, die Vergaserdeckel wieder raufschrauben und den Tank wieder rauf setzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community