Sushi "Koch" werden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Um ein Profi Sushikoch zu werden, müsstest du nach Japan gehen, also auch japanisch sprechen. Voraussichtlich wird dir aber als Ausländer kein japanischer Koch eine Lehre anbieten, es sei denn, du hast dir schon international einen Namen gemacht. 

Willwissen hat recht, du solltest erstmal diesen Dokumentarfilm sehen:

http://blog.geniesseunserelebensart.de/2015/07/03/jiro-ono-wo-sushi-groβgeschrieben-wird/

Einfach mal Sushi kochen lernen kannst du an diversen Kochschulen oder in Sushi Restaurants z.B. Man Thei in Düsseldorf. Danach bist du aber immer noch meilenweit vom Profi entfernt. Als Sushikoch solltest du Ahnung von Fisch haben, vielleicht kannst du erstmal bei einem Fischrestaurant in die Ausbildung gehen? Oder du hast viel Zeit und Geld, dann kannst du in Tokyo an die Sushischool gehen (Link im Kommentar) und dort in englischer Sprache lernen. Du wirst mit der Ausbildung  aber nicht an den traditionellen Sushimeister ran kommen. Für ein Sushirestaurant in Deutschland recht es vermutlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst bei uns eine normale kochlehre machen shuhsi koch ist keine ausbildung das musst dir so aneignen,entweder in der lehrzeit oder danach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur um pampigen Reis zu kochen und damit was rollen, brauchst tu keine großartige Lehre. 

Ich würde dir aber eine Richtige Kochlehre empfehlen - da hast du mehr dafon und kannst danach immer noch Sushi-Roller werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RubberDuck1972
14.06.2016, 21:55

Aber Gerd. Sushi-Reis ist ein spezieller. Und beim Fisch für Sushi und Sashimi muss man ganz besonders auf Qualität und Hygiene achten.

0

Der Fernsehkoch Steffen Henssler verwendete einen (kleinen) Lottogewinn dazu, irgendwo in den USA bei einem Sushi-Meister einen mehrwöchigen Lehrgang mitzumachen. Vermutlich hätte er das auch in Japan machen können, aber dazu fehlten ihm (wohl) die entsprechenden Sprachkenntnisse. Es ist also nicht so ganz einfach. Vielleicht wirst du in Düsseldorf fündig: Soweit mir bekannt ist, herrscht dort die größte "Japanerdichte" in Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sushi-Koch ist meines Wissens nach kein anerkannter Ausbildungsberuf in Deutschland.

Ich würde dir empfehlen eine Kochlehre zu machen und dich währenddessen oder danach auf Sushi zu spezialisieren, wenn du noch daran interesse hast. Es gibt einige Kurse in England/USA/Japan die Kurse zum Sushikochen von 1 Woche bis 6 Monaten anbieten. Das wäre eine interessante Option in den Ferien oder nach der Ausbildung.

Alternativ kannst du dir auch gerne meine Sushi-Videos auf YouTube ansehen. Ich beschäftige mich schon lange mit dem Thema, bin aber kein ausgebildeter Koch.

https://www.youtube.com/channel/UClezWaCiWZj3JIkYqmPvO2w

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe einmal in einer Reportage gesehen, dass ein guter Sushi Koch eine Mehrjährige Ausbildung bei einem Meister macht.

In Deutschland wäre das dann wohl eine Ausbildung zum Koch. In einem Japanischen Restaurant mit Sushi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?