Suse Linux Enterprise Server Grapische Oberfläche Deinstalliert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

...absolut nicht nachvollziehbar.... Ein Apache-Webserver ist für einen Server fast schon ein "Essential", eine grafische Benutzeroberfläche hingegen nicht, und so kann es durchaus möglich sein, dass durch die Deinstallation des Webservers irgendwelche Abhängigkeiten zu Modulen oder Bibliotheken der , für einen Server ohnehin nicht essentiellen grafischen Oberflöche entstanden sind. 

Warum bitteschön muss man denn einen Webserver deinstallieren ?  Wenn man ihn nicht braucht, wird er entladen und aus dem Autostart entfernt und gut ist´s.  Der Webserver wird einfach nur auf Eis gelegt und stört doch keinen. Die wenigen MBytes, die bei der Deinstallation wieder freiwerden, reissen im heutigen Zeitalter der GigaByte-RAMS und TeraByte-Festplatten keine Welt ein und jucken den Server gar nicht....

Suse Enterprise verschüsselt also die Festplatte !?  Aber sicher nicht standartmäßig, das ist bestenfalls eine Option, ein Feature,  also selbst Schuld dran,  wenn das so aktiviert / konfiguriert wurde....

Ich wüsste zwar nicht, wie ein "Support" bei so vorsätzlicher "Fehlbedienung" helfen könnte. Aber wenn es eine externe Zugriffsmöglichkeit via SSH gibt, sieht das doch gar nicht so schlecht aus... ...und heute an einem Werktag sind die Chancen besser,  jemand telefonisch zu erreichen.  Nur schade,  dass wir sicher kein Feedback bekommen werden, ob der ach so qualifizierte Support das wieder richten konnte....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Ich erreiche mal wieder keinen beim Suse Support

Unerhört, erst Recht wenn man dafür bezahlt (hat)!

und stelle deshalb mal hier meine Frage.

Dir sollte aber auch klar sein das Du hier wohl niemanden antriffst der die gleiche Distribution verwendet, was es schwieriger macht Dein Problem nachzuvollziehen.

Ich wollte nur Apache Deinstallieren mit Yast habe aber wohl die ganze grapische Oberfläche Deinstalliert.

Das glaube ich nicht, denn der Desktop besteht aus -zig Paketen, diese wird man ganz sicher nicht "aus versehen" löschen. Wie kommst Du denn darauf das dem so ist, kommst Du nicht in den Desktop?

Wenn ich den Server Hochfahre kommen auf dem Bildschirm nur drei ???

eeek !!! ein Server mit Desktop :-(

Drei Fragezeichen habe ich noch niemals als Fehlermeldung gesehen. Wenn Du wirklich nur Fragezeichen siehst, dann liegt es nahe das die locale bei Deinem System verstellt ist; zeig doch mal was bei:

locale

im Terminal ausgegeben wird.

kann man die Grapische Oberfläche und den Bootloader nachträglich Installieren?

Ja, das geht, aber zeig doch auch erst einmal:

env

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?