Frage von Wolfy38, 12

Surround-Anlage (Quadrophonie am PC) klingt hinten sehr schlecht?

Hallo liebe Community,

Ich habe seit gestern ein zusätzliches paar Lautsprecher erhalten. Normalerweise verwende ich nur zwei Logitech-Boxen mit Subwoofer, welche einfach über einen Klinkenanschluss am PC hängen (grüne Buchse am Motherboard). Habe die neuen Boxen statt den Logitech mal drangehängt um die Tonqualität zu testen; alles klingt gut. Also habe ich diese Boxen auf den Schwarzen, die Logitech wieder auf den grünen Klinkenanschluss gesteckt und in den Soundeinstellungen von Windows auf Quadrophonie umgestellt (zwei Boxen vorne, zwei hinten, dafür werden der schwarze und grüne Anschluss verwendet). die von Windows ausgebbaren Testtöne klingen makellos, alle Boxen haben die richtige Position. Sobald ich nun in iTunes aber Musik höre kommt aus den beiden hinteren Boxen das selbe Lied in tausendfach schlechterer Qualität (stark verrauscht, Lautstärke schwankt unangenehm). Weiß jemand wie das Problem zu lösen ist?

Antwort
von Wolfy38, 5

Habe inzwischen selber eine Lösung gefunden; es liegt an der Konfiguration der von Asus zum Motherboard mitgelieferten Software 'Sonic Studio': ist hier rechts bei 'Surround' ein Häkchen gesetzt so wird über die hinteren beiden Boxen ein Replay der beiden vorderen ausgegeben, sobald nur ein Stereosignal da ist (also z.B. Musik über iTunes, welche eigentlich nur über die vorderen Boxen abgespielt wird). Sobald der Haken weg ist kommt alles wie vom Hersteller erdacht nur vorne raus.

Hoffe diese Frage hinlft irgendwann mal jemandem mit dem selben Problem ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten