Frage von Jetteblablabla, 18

Surfkurs für Surfschein oder alleine lernen?

Surfe seit ich ca.7 bin jedes Jahr im Sommerurlaub in Dänemark und begleite meinen Vater zum Surfen. Meine Mutter nervt mich seit Jahren mit "mach doch mal einen Surfkurs".

Jetzt möchte ich gerne den Surfschein machen um mit meinem Vater zum Surfen zu fahren und es kommt immer öfter "mach einen Surfkurs!" Ich bringe mir viele Sachen aber lieber selber bei, weil es halt mehr Spaß macht.

Mein Plan: Ich surfe im nächsten Sommerurlaub regelmäßig (hatte mir dieses Jahr der Arzt abgeraten) und möchte dann den Surfschein machen.

Lohnt es sich da doch einen Surfkurs zu machen oder kann das in nur drei Wochen alleine (mit meinen Eltern) klappen?

Antwort
von Roeler, 4

Der Windsurf Kurs beim VDWS , die grösste Vereinigung Weltweit , umfasst : Board mit Rigg, Anzug und Kurs incl.Prüfung.
Bei uns am Bodensee ist der Kurs innerhalb von 3 Tagen machbar.
Er ist auf jeden Fall zu emofehlen.Sogar meinem Sohn habe ich einen spendiert , da es ein abgebildeter Windsurflehrer einfach anders lehrt !
Du kannst dann die Theorie und kennst die Systematik des Sports.
Danach kannst Du üben , egal wo Du gerade im Urlaub bist.Jede VDWS Station verleiht Dir dann auch eine Windsurfausrüstung, da Du ja den Schein vorweisen kannst.Also wirklich eine gute Geldanlage....100%

Antwort
von Sky123123, 9

Meinst du Windsurfen? 

Falls ja, dann würde ich an deiner Stelle nur einen Kurs machen, wenn du dich entweder mit dem Material nicht so gut auskennst, keine Vorfahrtsregeln etc. kennst oder noch nicht so gut surfst. Schließlich muss man für den Surfschein auch ein gewisses Maß Theorie beherrschen. Egal wie du dich entscheidest wünsche ich dir noch viel Erfolg! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten