Frage von DarkNightmare, 84

Surface Pro 3 oder doch lieber Pro 4?

Moin liebe Community,

ich brauche mal wieder euren Rat. Ich bin auf der Suche nach einem Portablen Gerät für die Uni (Technische Informatik).

Ich bin schon recht lange von dem Surface Pro 3 angetan, habe mich damals aber doch für ein kleines 8 Zoll Windows Tablet entschieden. Damals hat es auch ausgereicht, aber mittlerweile macht es mir doch mehr Ärger als es nützt. Auch arbeite ich viel mit One Note. Das Schreiben von Notizen finde ich aber auf einem 8 Zoll Gerät ehr umständlich. Zu kleines Display und dazu kann man den Handballen nicht ablegen.

Nun kommt ja bald das Surface Pro 4 und das bedeutet die Preise des Pro 3 sinken. Ich habe heute ein recht gutes Angebot gesehen. Das Pro 3 mit i5, 8GB Ram und 256GB für 1119€. Also 330€ billiger als normal bzw. das Pro 4 in dieser Ausstattung.

Nun bin ich aber doch recht unentschlossen, ob sich das Pro 3 noch lohnt oder ob man doch lieber zum Pro 4 greifen sollte. Den Preis des Pro 3 finde ich einfach sehr verlockend und das Gerät sollte ja durchaus auch ausreichen.

Mit dem Pro 4 denken ich wenn überhaupt an Zukunftssicherheit?!

Was meint Ihr?

Antwort
von MaxLucky, 6

Naha das pro 4 ist nicht ohne Grund so teuer. Die Ausstattung ist grundsätzlich nicht sehr viel anders, aber es ist größer und was sich am meisten verändert hat: Das verbesserte Zubehör, also TasTatar und Surface Pen. Mittlerweile würde sich ein Surface pro 4 echt lohnen

Antwort
von Nevermind1992, 84

hat das Pro 4 denn etwas was das Pro 3 nicht hat und das du unbedingt brauchst? Wenn nein würde ich das Angebot mit dem Pro 3 nehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community