Frage von scipp01, 35

Supersportler für den Alltag?

Hi, Ich überlege zurzeit ein Bike zu kaufen. Da mir Naked Bikes und Chopper absolut nicht gefallen fällt das weg. Also bleiben Enduro, Sumo oder Supersport. Supersportler sind meine Favoriten , vom Aussehen her. Aber sind Supersportler überhaupt tauglich für den Stadt verkehr ? Enduro's finde ich auch ziemlich schön aber die gehören nunmal nicht wirklich auf die Straße. Supermotos gefallen mir im Vergleich zur Enduro eher weniger und fallen raus, da ich anstatt 'ner Sumo lieber 'ne Enduro fahren würde.

Also Supersportler. Warum nicht?

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Enduro, 25

Supersportler gehören auf die Rennstrecke, nicht auf die Straße. 

Aber wenn ich mir deine anderen Fragen so ansehe, suchst du wohl eher nach einem 125er Leichtkraftrad, und das hat wirklich nichts mit einer Supersport zu tun.  Auch wenn einige wie Sportbikes aussehen sind das doch alles einfach zu handhabende Anfängerbikes.

Was spricht jetzt gegen so ein Mopped? Ganz einfach, die Vollverkleidung. Als Anfänger haut es dich garantiert irgend wann mal hin, und dann vervielfacht so eine Plastikverkleidung den Sturzschaden sofort.  Hier haben schon Jugendliche das Forum vollgejammert weil nach einen Sturz  ihre beinahe neuwertigen Moppeds laut Kostenvoranschlag des Vertragshändlers ein wirtschaftlicher Totalschaden wären.

Supermoto macht in der Leistungsklasse absolut keinen Sinn. Die kann nichts was eine Enduro ned besser kann. Und ne Enduro? Ja, die kann eigentlich alles, funktioniert bei jedem Wetter, auf jeder Straße, das ganze Jahr über. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community