Frage von Wollsocke15, 34

Supermoto oder enduro (A1 125 ccm)?

Ich würde gerne mal von euch wissen was ihr für erfahrungen damit gemacht habt.

Also ich (m 14) will mit 16 den A1 Führerschein machen.

Ich finde supermotos oder enduros richtig cool und wollte mal von euch wissen was ihr besser findet (mit Argumenten) oder welche Erfahrungen ihr mit sumos oder enduros gemacht habt.

Kann man mit einer sumo nur auf der Straße fahren und mit der enduro nur im gelände? Gibt es einen mittelweg zwischen sumo ind enduro?

Danke schonmal für die antworten!

Antwort
von pbheu, 21

zum fahren lernen (insbesondere dass man noch lange nicht hinfliegt, wenn mal was rutscht) ist das gelände das beste, was es gibt.

wenn du das dann kannst, kannst du wie ein crosser auf eine supermoto umsteigen, und auch auf asphalt driften. das geht aber nur mit ordentlich leistung, und die hat eine 125er (sorry) eher nicht.

also empfehle ich die enduro, die ist vielfältiger einsetzbar.

(und die supermoto sind geil, ich weiss:)

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Enduro, 25

In der Leistungsklasse kann eine Sumo absolut nix,  100% nix, was eine Enduro nicht besser kann. Egal ob Gelände oder Asphalt.

Antwort
von xo0ox, 13

Die Enduro ist der Mittelweg, zwischen Cross und Strasse würd ich jetzt mal sagen und mit der kann man Prima auch Strasse fahren.

Und wie Effiges schon gesagt hat ist die Enduro bei den 125 sowieso stärker, ich kann aber verstehen, wenn man aus optische Gründen die Sumo dennoch vorzieht. :D

Antwort
von matrix791, 18

einen Mittelweg ?  

es gibt nur ein WEg - eine Enduro .   

die 125er Supermotos sind nur eine Modeerscheinung, wie damals das alle ihre Hosen in die Socken stopften. einfach sinnlos. 

im 125er bereich kann eine Enduro alles einfach besser- egal ob strasse oder Gelände

Kommentar von Wollsocke15 ,

danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community