Frage von Akecheta, 36

Superbowl. Letzter Versuch 4&1 und Offense machte ein Foul. Wird der Versuch dann wiederholt?

Gerade eben hatte die Offense bei 4&1 kein Fieldgoalversuch gestartet, sondern wollte den letzten Yard ausspielen und einen neue Firstdown holen. Dabei machte die eigene Offense ein Foul. Sie ging durch die Strafe 10 Yards zurück und schoß dann ein Fieldtor.

War das so richtig? Sonst ist doch nach einem Foul der Versuch weg und wird nicht wiederholt. Das war ja dann der 5. Versuch.

Kennt jemand da die Regeln besser?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HerrAffe, 19

Mit dem 4. Versuch haben die Broncos jedoch ihr neues First Down erlangt. Daher wurde die Strafe von den Panthers akzeptiert, der 4. Versuch 10 Yards weiter hinten nochmal ausgeführt und dadurch das Field Goal erzielt. Hätten die Panthers die Strafe abgelehnt, wäre es mit 1&10 für die Broncos weiter gegangen. In dem Fall wäre es 1&Goal gewesen, wenn ich mich jetzt nicht irre.

Kommentar von Akecheta ,

Ah, das hört sich logisch an, ja klar. Danke für die Antwort.

Antwort
von SimonG30, 7

Es gibt Strafen, da ist der Versuch weg & es gibt Strafen, da wird der Versuch wiederholt.

Hätten die Broncos bei 4&1 den First Down nicht geschafft, hätten die Panthers die Strafe abgelehnt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten