Super teuer Philipps Rasierer RQ 1250/16 unzufrieden.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das wirst du nicht mit elektronischen rasieren in den Griff bekommen.

Ich hab die selben Probleme am Hals gehabt.

Ich bin dann durch einen längeren USA Besuch bei einem Barbier gewesen der mich dazu sehr ausführlich beraten hat.

Seit dem verwende ich Rasierhobel, die haben nur eine klinge und sind von der Handhabung aus Mega einfach.

Die hobel fangen ab 30 Euro an, nimm aber keine Plastik teile. Die müssen was wiegen. Klingen verwende ich von feather, 10 Stück liegen bei 3 Euro. Eine klinge hält bei mir eine Woche.

Auf YouTube findest du super Videos dazu die dir zeigen wie man damit umgeht.

Ich hab vor einem Jahr auch einen sündhaft teuren elektro rasierer von Braun gekauft, aber nach ein paar Wochen hatte ich wieder eingewachsene Haare und dadurch rote stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Ende 30 habe ich nun schon viel ausprobiert. Elektrorasierer, teure Systemrasierer, Einwegrasierer....

Das beste Ergebnis habe auch ich mit einem Rasierhobel gemacht.

Das ist natürlich erstmal etwas gewöhnungsbedürftig. Allerdings sprechen viele Punkte dafür:

- relativ niedrige Anschaffungskosten (gute Rasierer gibts schon ab 30 EUR)

- eine sehr gute Klinge kostet zwischen 1 und 20 Cent (je nach Packungsgröße)

- die Verwendung von Rasierseife (die man mit einem Pinsel anrührt, z.B. Haslinger) ist sparsam und pflegt viel besser als Schaum aus der Tube

- gründlichste Rasur ever

- auch Kontouren können so prima rasiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung