Frage von dana282000, 20

Super schnell fettige Haare?

Hey, Ich bin 14 Jahre und mein Problem steht bereits oben. Ich habe seid ca einem halben Jahr, super schnell fettige Haare. Ich muss sie mindestens jeden tag waschen. nicht mal trocken Shampoo oder so hilft. Habt ihr ne Idee welches Shampoo oder so dagegen hilft?

Danke schonmal im voraus

Antwort
von xtiina, 9

Ich hab das selbe probleme & bei mir bewirkt das trockenschampoo von bastille wahre wunder. (Es ist das einzige ts das bei mir hilft.) falls du es noch nicht getestet hast würde ich es dir empfehlen :)

Kommentar von dana282000 ,

Danke erst mal. wo gibt es das?

Kommentar von xtiina ,

Douglas

Antwort
von PinkPlushPony, 18

Versuch mal, sie weniger zu waschen. Am Anfang wirst du sehr fettige Haare haben, aber das wird schnell besser. Sonst einfach mal im Drogeriemarkt nach Shampoo für besonders schnell fettende Haare gucken ;)

Kommentar von dana282000 ,

Ich habe sie eigentlich generell nur jeden 2 Tag gewaschen aber dann gibg das nicht mehr, weil sie so fettig wurden. ich werde in der Drogerie mal schauen

Kommentar von PinkPlushPony ,

Kämmst du sie oft oder fährst du dir oft mit den Fingern durch die Haare? Versuche das so weit zu reduzieren wie möglich!

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 11

Hallo dana282000,

zunächst einmal: Mit dem Problem von schnell fettendem Haar bist du keinesfalls allein!

Vielen geht es ähnlich! Ich kann gut nachvollziehen, dass du nach einer Lösung dafür suchst. Gerne möchte ich versuchen, dir zu helfen.Doch zunächst möchte ich dir gerne mal erklären, wie es überhaupt zu dem „Fett“ auf deiner Kopfhaut kommt. Es ist so, dass unsere Kopfhaut in der Regel 2-3 Gramm Talg produziert. Dieser schützt die Kopfhaut davor, auszutrocknen. Zu einer Überproduktion an Talg kommt es erst, wenn sich deine Kopfhaut nicht mehr in ihrem natürlichen Gleichgewicht befindet.

Dies kann verschiedene Ursachen haben, wie z.B. Pubertät, Stress, falsche Ernährung oder auch falsche Haarpflege.

Es gibt ein paar sehr wichtige Grundregeln, die du bei der Haarwäsche einhalten sollten, da sie deine Kopfhaut schonen: Zunächst solltest du stets ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo verwenden. Nimm nur einen kleinen Klecks in der Größe einer Euromünze und lasse es gut auf deiner Kopfhaut einwirken. Spüle es anschließend gründlich mit lauwarmem Wasser aus, damit keine Shampoo- oder Stylingreste deine Talgproduktion anregen. Vermeide zu heiße Temperaturen auf deiner Kopfhaut, da dies ebenfalls die Talgproduktion anregen kann. Also stelle den Föhn am besten nur auf die niedrigste Stufe. Lassen es die Außentemperaturen zu, dann solltest du deine Haare an der Luft trocknen lassen (jetzt im Winter leider ein wenig schlecht machbar).

Bitte beachte: Wenn du stets ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo verwendest, kannst du deine Haare auch täglich waschen. Auch wenn sich der Mythos hartnäckig hält, dass dies schädlich wäre oder dass dann die Talgproduktion angekurbelt wird und deine Haare noch fettiger werden – nichts davon stimmt, denn deine Kopfhaut produziert ja 2-3 Gramm Talg pro Tag – ganz unabhängig davon, ob du sie wäschst oder nicht.

Es ist nicht schädlich für dein Haar, solange du die oben genannten Grundregeln bei der Haarwäsche einhältst.Manchmal hilft es auch schon, wenn sie ihre Haare morgens statt abends waschen. Denn so fühlen sie sich den Tag über frischer und wohler mit ihren Haaren. Über Nacht schwitzen wir zum Beispiel, da kann es schnell passieren, dass sich die frisch gewaschen Haare leider am nächsten Morgen nicht mehr so „frisch“ anfühlen.

Außerdem möchte ich dir das Citrus Fresh Shampoo ans Herz legen, das speziell auf die Bedürfnisse einer schnell nachfettenden Kopfhaut entwickelt wurde. Es reinigt sehr gründlich und sanft und befreit zudem von überschüssigem Talg. Es hinterlässt einen tollen, frischen Duft nach Zitrone in deinem Haar.

Und noch ein kleiner Tipp: Im Alltag gehen wir oft unbewusst mit den Fingern durch unser Haar, speziell durch Ponypartien. So verteilen wir ohne Absicht den Talg und unsere Haare sehen schneller strähnig aus. Auch darauf kannst du ja mal achten. Wenn du dies vermeidest, fühlen sich deine Haare auch länger frisch an.

Hoffentlich konnte ich dir damit helfen!

Viele Grüße

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort
von TabeaT, 11

Same here :D Mir wurde gesagt das wäre wegen der Pubertät. Kann auch gut sein.
Hab schon viele Shampoos ausprobiert, aber sie werden trotzdem nach einem Tag fettig. Also ich hab keine Ahnung :D

Kommentar von dana282000 ,

Ja also an der pupertät liegt das auch.

Kommentar von TabeaT ,

Sicher ist, dass es nicht nur dir so geht ;D

Antwort
von lifeasashley, 16

Ich glaub es liegt daran dass du sie zu oft wäscht. Wasch sie öfters mal jeden 2. Tag und auf Dauer geht das weg. Ich würde nicht noch mehr Shampoo und so hernehmen

Kommentar von dana282000 ,

Ich habe sie eigentlich generell nur jeden 2 Tag gewaschen aber dann gibg das nicht mehr, weil sie so fettig wurden

Antwort
von BellaGagica, 16

Ich hatte mal das selbe Problem. Bei mir war es so das meine Kopfhaut einfach viel zu trocken war und deshalb meine Haare sehr schnell fettig wurden. Das ist ganz normal das die haut dann so arbeitet. Beispielsweise ist es bei vielen bei der gesichtshaut so ähnlich. Wenn die haut zu trocken ist, versucht die haut sich selber zu versorgen, indem sie vermehrt talg produziert. Das Ergebnis sind meistens Pickel. Bei der Kopfhaut ist es der schnell fettende Haaransatz. Also wenn deine Kopfhaut trocken ist und vor allem juckt ( jucken = Anzeichen von Trockenheit) solltest du sie ab und zu mit olivenöl einmassieren und am besten über Nacht einwirken lassen. ( dazu einfach die Haare in frischhaltefolie einwickeln damit keine Sauerei mit deiner Bettwäsche entsteht) Olivenöl ist zu dem auch gut für die spitzen und pflegt das Haar besser als die meisten kuren die es gibt. Am besten zusätzlich noch auf den haarlängen und spitzen auftragen wenn du schon mal dabei bist. Benutze auf gar keinen Fall Shampoo für fettiges haar. Am Anfang scheint es zu wirken. Aber anschließend werden deine Haare wieder schnell nachfetten ,da die Kopfhaut mehr und mehr ausgetrocknet wird. Benutze Shampoo für trockene Haare. Am besten eines mit ölen. Und immer schön Spülung benutzen. Wenn du noch fragen an mich hast schick mir eine Nachricht. Ich helfe gerne weiter.

Kommentar von dana282000 ,

erstmal ein fettes danke. nur leider habe ich keine trockene Kopfhaut. ich habe meine Friseurin extra gefragt was vone Kopfhautart hab und sie meinte das ich eine gute aber sehr schnell fettende habe

Kommentar von BellaGagica ,

Warst du schon mal beim Hautarzt? Vielleicht könnte dir da geholfen werden.

Antwort
von stoffel21, 20

Weniger waschen und vllt ein anti fett Shampoo benutzen! Benutzt du Spülung? Wenn ja vllt solltest du sie nicht so üppig auftragen (bzw nicht so hoch bis nach oben einarbeiten)

Kommentar von dana282000 ,

Spülung benutze ich zwar aber genau aus dem Grund nur in den spitzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten