Frage von Tolo123, 58

Sulfit bestimmung von Weißwein durch Titration mit einer Iodlösung?

Wir führten folgenden Versuch in der Schule durch:

Wir gaben 50ml Wein in einen Erlenmeyerkolben. Dazu gaben wir 1ml Strärke (als Indikator). Diese Lösung titrierten wir mit einer Iodlösung bis zum Umschlagpunkt der Färbung. 9ml der Iodlösung wurden dabei verbraucht.

Nun müssen wir daraus den SO2-Gehalt pro Liter Weißwein berechnen?

Bitte helft mir!!!!!

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 39

Stell mal die Reaktionsgleichung auf, um das Verhältnis von Iod zu SO₂ herauszubekommen. Wenn du das hast, kannst du wie bei einer Säure-Base-Titration rechnen.

Kommentar von Tolo123 ,

Kann das so stimmen ;-)

SO2 + 3 H2O + I2 -> SO3 + 2H3O+   +    2I+ 

Kommentar von musicmaker201 ,

Fast. Schau dir mal dein "Iodid" an.

Kommentar von Tolo123 ,

Da käme halt noch ein Rest dran.

Antwort
von Bevarian, 32

Überleg doch mal ein klein wenig: Du kippst Iod-Lösung, die verbraucht wird, in die Suppe - was kann mit dem Iod passieren? Daß es nicht mehr in elementarer Form vorliegt und mit der Stärke ein schönes Blau ergibt weißt Du ja schon. Und wenn sich das Iod verändert, dann muß was anderes dafür verantwortlich sein und sich auch verändern! (Stichwort Redoxreaktion)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten