Frage von AnDidi1, 101

Suizidgedanken wegen Derealisation?

Support

Liebe/r AnDidi1,

bitte nutze künftig auch das Beschreibungsfeld, um möglichst ausführlich zu erklären, mit welchem Rat Dir die Community weiterhelfen kann. Du erhöhst auf diese Weise die Chance auf hilfreiche Antworten. Und achte auch darauf Deine Frage als eine solche auf verständliche Weise zu stellen.

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

Antwort
von FelinasDemons, 62

Was genau möchtest du denn wissen?
Dass man deswegen Suizidgedanken bekommen kann? Ich denke schon. Wenn das bei dir der Fall sein sollte,würde ich dir raten,mit einem Therapeuten darüber zu reden.
Viel Glück.

Antwort
von scatha, 24

Keine Sorge, auch dieses Symptom ist heilbar, auch wenn es sich manchmal anders anfühlt !

Entdecke deine verborgenen Gefühle in Dir, beobachte deine Gedanken, dann wird es besser.

Antwort
von Cleolinchen, 38

Hallo AnDidi1,

die Informationen in der Frage sind etwas dürftig, um Dir wirklich helfen zu können. Man kann nur sehr allgemein darauf antworten.

Ich kann Dir nahelegen, Dich an die nächste Beratungsstelle zu wenden.

LG,

Cleo

Antwort
von NIKL02, 53

Rede mit Freunden, Familie oder am besten mit beiden und evtl. mit einem Psychologen - ''hä warum ich bin doch nicht krank oder so'' - nein bist du nicht oder doch, weiß ich nicht doch ein Gespräch mit jemand fremden der ein Studium gemacht hat hilft dir und anderen 

ES GIBT IMMER EINEN GRUND ZU LEBEN - FINDE IHN UND DU BIST ERFÜLLTER...

LG und mach nichts was du eines Tages evtl. bereuen könntest NIKL02 

Antwort
von Pechipechi, 43

Hatte ich auch. Wenn du das hast geh am besten zur psychologin, wenn ea schlimm wird in eine psychiaterie. Lg. 

Antwort
von comhb3mpqy, 30

Hallo,


Du kannst mit einem Menschen reden. Es gibt im Internet und über das Telefon kostenlose Seelsorge. Auch solltest Du zu einem Psychologen gehen.


Ich bin Christ. Gott liebt Dich und will, dass Du lebst. Vielen Menschen
geht es mit Gott besser. Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich
überzeugt, dass es Gott gibt, dann kannst Du mich in den Kommentaren fragen.


Alles Gute

Kommentar von WastedYout ,

Hast du einen Beweis dafür das es ihn gibt?

Kommentar von comhb3mpqy ,

ich glaube an Gott.

Ich glaube, dass diese durchdachte Welt geplant wurde, ich glaube
nicht, dass die Erde "einfach so" entstanden ist. Auch gibt es die
Meinung, dass für den Urknall ein Eingreifen von Gott nötig ist.

Auch gibt es Wunder, die von Ärzten untersucht werden. Wenn es keine wissenschaftliche Erklärung gibt, warum ein Mensch gesund wurde, dann ist ein Schritt getan, damit das Wunder auch bestätigt wird. Die Ärzte wissen auch nicht immer, dass ihre Untersuchungen für die Kirche sind.

Kommentar von comhb3mpqy ,
Kommentar von Dhalwim ,

@WastedYout

Lesen sie gut zu,

Hast du einen Beweis dafür das es ihn gibt?

Alle Sachen die du aufzählst sind nur Dinge die du glaubst und vermutest aber nichts davon ist bewiesen

Das mag zwar sein, aber Ich wollt's ihnen nur erwähnen es geht hierbei nicht um "Fakten" und "Beweise" sonst würde es Wissenschaft heißen.

LG Dhalwim

Kommentar von scatha ,

Leider glaubt auch die Wissenschaft an bestimmte Paradigmen, aber gefällt sich häufig darin, sie als "gottgegebene" Wahrheiten, die nicht hinterfragt werden dürfen, darzustellen.

Kommentar von WastedYout ,

Alle Sachen die du aufzählst sind nur Dinge die du glaubst und vermutest aber nichts davon ist bewiesen

Antwort
von nowka20, 15

was ist derea....?

Kommentar von scatha ,

Etwas nicht sehr angenehmes, mit dem ich auch öfters zu kämpfen hatte/habe... Es fühlt sich an wie ein Bruch zwischen der Wahrnehmung und der Welt . Vermutlich meistens ausgelöst durch emotionale Traumen+Verdrängung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Derealisation

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten