Frage von DrammerPlay, 119

Suizid oder Selbstmord? Eine Lösung?

Hey Community
Zu meiner Situation:
Ich mache seit diesem Jahr eine Ausbildung und diese gefällt mir nicht so.... Für diese Ausbildung musste ich zuhause ausziehen.  
Als ich vor einigen Wochen einkaufen wahr dachte ich mir, dass jetzt auch gut ein Auto kommen kann und es mir egal ist. In der letzten Woche hatte ich das verstärkt.
Ich weis eigentlich genau was das heißt und bin mir im Klaren darüber. Was soll ich tun??  

Jetzt hatte ich das dieses Wochenende verstärkt
Wie soll ich das meinen Eltern sagen ?!

Antwort
von UNGEWISSEKOFFER, 119

Bitte rede mit deinen Eltern vielleicht hilft dir schon darüber zu reden, wenn nicht mach dir einen Termin bei einem Psychologen.

Vielleicht aber musst du dich einfach an die neue Situation gewöhnen.

Alles Gute
UNGEWISSEKOFFER

Antwort
von kirubu29, 93

Hallo,

Wenn du Suizidgedanken hast dann rede offen und ehrlich darüber. Egal mit wem. Du musst dich dafür auch nicht schämen oder so.. Versuch herauszufinden woher die Gedanken kommen und versuch dann diese Sache zu beseitigen oder zu verändern, so dass du keine solchen Gedanken mehr haben musst.

Lass diese Gedanken nicht die Kontrolle über DEIN Leben erreichen. 

Lg, Masu

Antwort
von pilot350, 77

Suizid ist das aus dem lateinischen abgeleidete wort für selbstmord. Du solltest solche gedanken unbedingt mit ei em psychologen besprechen, womöglich leidedt du an einer depression mit latenter suizidalität. Allieine kommst du davon nicht weg. Sollte es akut schlimmer werden hole hilfe von drr krisenintervention rufnummer 112. Das kostet nichts und die helfen dir sofort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community