Frage von Zischelmann, 92

Suizid durch Autoabgase-Hat dieser Mann nicht schlimm gelitten?

Ein junger Mann, der Sohn eines Nachbarn hat vor einigen Jahren sein Leben durch Suizid beendet. Er fuhr mit seinem Auto in einen Feldweg und ließ dort Abgase in sein Auto. 

Er starb, mit 22 Jahren, für mich furchtbar. Hat er gelitten? 

Manche sagen es wäre so, dass jemand gleich ohnmächtig wird, für mich ist das trotzdem bedrückend, wenn ein Menschen keinen anderen Ausweg mehr sieht...

Die Kriminalpolizei ließ nicht zu, das seine Eltern ihn noch ein letztes Mal sehen durften. 

Warum? 

War dieser Mann nach seinem Tod entstellt und konnte nicht mehr hergerichtet werden?

Antwort
von MAB82, 74

Die Kriminalpolizei ließ nicht zu, das seine Eltern ihn noch ein letztes Mal sehen durften.

Diese Aussage halte ich für falsch interpretiert.

Das die Polizei niemanden an den Toten lässt bis die Beweisaufnahme abgeschlossen ist normal. Aber selbst nach einer Autopsie wird der Körper irgendwann freigegeben.

Viellecht war das Auto zuspät entdeckt worden und es hatte bereits Verwesung eingesetzt?

Hat dieser Mann nicht schlimm gelitten?

Sollte lieber nicht spekuliert werden, bringt sonst noch jmd zu falschen Schlussfolgerungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten