Frage von Becci2005, 137

Suggar Daddy gefährlich?

Hallo ihr lieben,auch ich (29 Jahre)habe mich mit dem Thema Suggar Daddy auseinander gesetzt.Da ich momentan wirklich finanzielle Probleme habe,trotz Arbeit wo ich auch nicht grad viel verdiene..Ich möchte das nur ein paar Monate machen bis ich alles bezahlt habe und mir ein bisschen Geld auf die Seite legen..Allerdings bin ich da nicht so mutig wie manch andere hier (die 200 km irgendwo hinfahren zu nem Menschen wo sie nicht kennen,oder einmal getroffen und gleich in den Urlaub zusammen fahren oder gleich zu dem nachhause gehen und Sex haben)ich will hier niemand angreifen aber ist das nicht etwas fahrlässig und gefährlich..es könnte auch nur ein perverser sein der sich als "wohlhabender" ausgibt.Woher wisst ihr das vorher?Und bei einem Treffen ist ja klar das der man sich nett gibt,kann ich aber nicht in die Seele reinschauen ob das vielleicht ein Psychopat ist..und mich daheim misshandelt oder sonst was zu 100 Prozent weis man doch nicht ob da nur seriöse Männer sind oder?..Und genau das ist auch der Punkt warum ich mich noch nie mit jemandem getroffen habe und meine Frage auch ist..Hat jemand auch mal negative Erfahrungen gemacht auf diesen Suggar Daddy Seiten wurde sexuell belästigt?Oder jemand schon mal in der Richtung was mitbekommen? Vielen Dank für eure Antworten im Vorraus :)

Antwort
von Deamonia, 18

Klar kann da was passieren, deswegen braucht man eine gute Menschenkenntnis, und sollte sich (wie bei normalen Treffen mit Unbekannten auch) erst einmal irgendwo in der Öffentlichkeit treffen.

Eine 100% Sicherheit gibt es nirgendwo und niemals. Selbst der nette Typ den man Sonntags in der Kirche kennengelernt hat, kann sich als mieser eifersüchtiger Schläger entpuppen... 

Antwort
von Brainus, 56

Also: es gibt Männer, die zahlen für Sex und wollen keine Beziehung, wollen Abwechslung oder suchen eine Affaire zu ihrer Beziehung usw. Die meisten "Freier" suchen Sex, Verständnis, Unterhaltung und sind keine Psychopaten.

Probiere das doch erst einmal mit Einzeldates aus, ob es was für dich ist und wenn ja, suche dir eine Sugardaddy. Platformen: Markt.de oder Kaufmich.com :) Da kannst du in deiner Umgebung kostenlos inserieren, dein Angebot definieren, also was du tust und was nicht, Fotos reinstellen usw.

Antwort
von Nashota, 58

Es ist Prostitution, nichts weiter. Und ein Mann kann dich auch erst in Sicherheit wiegen und dann missbrauchen.

Sieh zu, dass du deine Probleme anders löst. Oder hast du keine Ehre im Leib?

Kommentar von Taimanka ,

👍👍👍  "... keine Ehre im Leib ... "

cooler Ausdruck. 

Kommentar von Brainus ,

das hat mit Ehre gar nichts zu tun. Prostitution ist wenn freiwillig ausgeübt ein Job wie jeder andere. Und das ist in den meisten Fällen so, auch wenn die Regierung gerade auf einem anderen Trip ist.

Kommentar von Deamonia ,

Also ich finde Prostitution, so lange sie freiwillig geschieht, hat nichts unehrenhaftes an sich! 

Antwort
von meinerede, 40

Seine Seele verkaufen wg. Kohle? Nie im Leben würd´ich sowas tun!

Kommentar von Brainus ,

ich denke nicht, dass sie ihre Seele verkaufen will. Sie möchte jemanden eine schöne Zeit geben und dafür verlangt sie Geld. Wo ist das Problem ?

Kommentar von meinerede ,

Wo das Problem ist? Du bist ´n Kerl, nicht? Sonst würdest das nicht fragen!

Kommentar von Brainus ,

als jemand, der viele Frauen in der Prostitution kennengelernt hat, weiß ich etwas davon. Ich habe mich wirklich lange und intensiv mit einigen unterhalten. Natürlich muss man sich an sowas gewöhnen, einige kommen damit gut klar, andere nie.

Kommentar von vierfarbeimer ,

Ich verhöker meine Seele gerade bei ebay!

Kommentar von Deamonia ,

Wieso Seele verkaufen? Ich sehe darin echt kein Problem, wenn es freiwillig passiert. (nein ich bin kein Mann!) 

So lange dem Körper nichts ungewolltes angetan wird, berührt das die Seele kein Stück. 

Das ist es ja gerade: Man verkauft NUR seinen Körper.

"Seine Seele verkaufen" würde ich sagen, wenn jemand sein Kind verkauft, jemanden aus Geiz sterben lässt usw.. 

Antwort
von Stockimanus, 67

Also ich halte das für eine tolle Möglichkeit an Geld zu kommen, probier es einfach mal aus und wahlweise kann man ja im Nachhinein immer noch zurückziehen! (Außer du landest bei einem Vergewaltiger o.Ä.)

Mfg dein Stockimanus!

Kommentar von Brainus ,

den kannst du auch beim Spaziergang im Wald treffen. Vergewaltiger suchen keinen Sex, sondern sie nutzen ihn nur als Mittel zum Zweck, nämlich anderen Gewalt anzutun. Eine Frau zu vergewaltigen, die sich zum Sex anbietet, macht eigentlich wenig sind. Idealer wäre für den eine, die sich nicht anbietet

Antwort
von lindgren, 58

Ehrlich gesagt, kann ich kaum glauben, dass du 29 Jahre alt bist. Der Frage nach könnte es eine 13 - 16-jährige sein, die diese Frage stellt.

Für einen Sugar-Daddy bist du schon zu alt.

Kommentar von Becci2005 ,

Ich hab mein Alter extra dazu geschrieben weil viele Leute immer eh das Alter wissen wollen!wir sind hier nicht im Kindergarten das ich mir mein Alter ausdenke!Es ist für mich ein wichtiges und Ernst zunehmendes Thema!und manche sollten sich vielleicht mal mehr Gedanken darüber machen weis nicht was daran kindisch sein soll!

Antwort
von Grautvornix, 39

Was nützt es dir wen alle hier nur gute Erfahrungen gemacht haben, und du trotzdem an einen Kunden mit bösen Absichten gerätst?

Genau, nichts.

Wenn du Bedenken hast dann lass es.

Siehst du da einen Unterschied zur Prostitution?

Kommentar von Brainus ,

Wieso Unterschied, es ist Prostitution. Vor jedem Jobantritt hat man Bedenken oder nicht ?

Kommentar von Grautvornix ,

Ich fragte ob sie einen Unterschied sieht.

Antwort
von walthari, 54

Hm...wenn du jetzt 20 wärst würde ich was sinnvolles schreiben aber mit 29 müsstest du selbst in der Lage sein deine Situation einzuschätzen, bei der Entscheidung dich für Geld gegen Sex von deutlich älteren Männern aushalten zu lassen kann ich nicht wirklich weiterhelfen... ; )

Antwort
von Taimanka, 54

such Dir irgendwo einen seriösen Zweitjob (Aushilfe etc.)

und lass um Gottes Willen die Finger von diesem gefährlichen Schwachsinn. 

Kommentar von Brainus ,

was ist daran Schwachsinn ? Was glaubst du, wieviele Frauen in D oder anderswo auf der Welt sowas tun und damit gut klarkommen.

Kommentar von Taimanka ,

ehemm, 

gut klarkommen, 

Du meinst wohl, dass das Geld mehr oder weniger stimmt. Das war's aber auch schon mit dem vermeintlich Guten.

Wenn dies der einzige und damit vorherrschende Aspekt für irgendeine Bewertung dieses Themas bei Dir ist, scheint Geld auch in Deinem eine überaus bedeutende Stellung zu haben und anderes wichtiges zu überstrahlen.

Schade.

Kommentar von Brainus ,

ich kenne einige Mädels die gutes Geld in der Prostitution verdienen. Gutes Geld bedeutet, sie können davon leben und sich etwas erarbeiten. Ein paar tausend € im Monat geht immer. Natürlich hat der Job Nachteile, gar keine Frage. Und längst nicht für jede ist es was.

Natürlich ist Geld wichtig.

Kommentar von Taimanka ,

So mein Reden.

Dich hat mein ergänzender Ansatz nicht erreicht. Egal.

Kommentar von Brainus ,

Geld ist wichtig, ohne Kohle geht es hat nicht. Was soll denn der Ausdruck überstrahlen. Wir sind halt von Geld abhängig. Wenn jemand also damit Geld verdienen möchte, um seine finanzielle Situation zu verbessert, soll er/sie es tun.

Kommentar von Taimanka ,

du bist in der materiellen Welt verhaftet, so wie viele. 

Keine Ehre für den eigenen Leib? 

Das Thema war nicht, ob Geld wichtig ist. Du verdrehst hier was. Die Frage ist, was mache ich alles für Geld und was nicht. Du bist da sehr offen "... rein was kommt, Hauptsache die Kohle stimmt."

Degoutant.


Kommentar von Taimanka ,

... dégoûtant 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community