Frage von Rebellionn, 25

Süßigkeiten abgewöhnen,die industriell verarbeitet sind,wie?

Mich stört mein Konsum,der aber selten ist. Dennoch hasse ich es,diese Süßigkeiten zu essen. Es ist einfach unnötig. Stattdessen würde ich mich eher auf selbstgemachte Naschereien besinnen. Es soll für mich keine Einschränkung sein. Nur mein Gehirn,will es mir als Einschränkung weis machen. Muss ich strikt auf Süßes aus industrieller Herstellung verzichten ?

Da ich wohl süchtig danach bin,da ich es nicht ohne schaffe oder ich dran gewöhnt bin,könnte ich Entzugserscheinungen bekommen,sodass ich zickig werde,aber eigentlich liegt es eher daran,dass Alle tun,als wäre ich abnormal u werde magersüchtig,wenn ich industriellen Süßigkeiten versuche zu vermeiden. Wäre dankbar für Antworten. Lg

U sry für die ganzen Fragen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von perledersuedsee, 9

3 Wochen ohne Süßes und du bist entwöhnt. Und die drei Wochen wirst du doch locker aushalten.

Antwort
von Sisalka, 8

Die einfachste Methode wäre schlicht keine mehr kaufen. Ist ganz einfach. Wenn dir nach Süßigkeiten ist, iss einen Apfel oder anderes Obst. Nach ein paar Wochen wirst du Zuckerzeug tatsächlich ekelig finden, so als würdest du puren Zucker kauen.

Ich musste aus gesundheitlichen Gründen von einem Tag auf den anderen auf Zucker verzichten (besonders auch in Getränken!!), geht, wenn die Motivation da ist. Und jetzt kannst du mich mit Milchschokolade jagen. Ab und zu ein Stück von 70% oder höhrer, alles andere ist komplett weg.

Durchhalten und das dusselige Palaver von anderen einfach ignorieren.

Toll, wenn du selber was machen willst, aber Zucker ist Zucker, egal ob du den in eine selbst gemachte Sache reintust oder kaufst.

Antwort
von Shiranam, 5

Wenn Du darauf verzichten möchtest, dann tu es doch. Es gibt wirklich keinen Grund, warum man die essen müßte.

Der einzige Grund, warum ich nicht völlig darauf verzichte, ist unsere Gesellschaft. Es ist schon uncool, immer abzulehnen, wenn man etwas angeboten bekommt. Und nimmt man etwas, muss man natürlich auch mal irgendwann etwas geben...

Ich mag ja auch den Geschmack, aber die Zusatzstoffe tun der Haut nicht gut und zuviel Zucker auch der Psyche nicht.

Also habe ich Phasen, wo ich ganz darauf verzichte, aber wenn ich meine, ich sollte mal nicht ablehnen, dann muss ich wieder einen Tag (oder zwei) lang öfters zugreifen (Sucht).

Tu, was Du für richtig hältst, das machen die Anderen ja auch.

Antwort
von HikoKuraiko, 7

Ganz einfach: Keine mehr kaufen und essen. Ich für meinen Teil verzichte da schon seit 3 Jahren drauf (genauso wie auf Softdrinks, Fast Food und Fertiggerichte) und habe da auch null Probleme mit wenn anderen neben mir das Zeug essen. Ich esse es dann einfach nicht und gut ist.

Antwort
von Vivibirne, 2

Wenn du was süßes willst:
Apfelmus
Bananenbrei/mus
Kürbisbrei(butternut)
Apfel
Birne
Banane
Pfirsich
Kaki mit bissl zimt
Rosinen
Quark mit rosinen
Haferflocken mit hafermilch und bananen...

Antwort
von Brunnenwasser, 1

Du mußt nur keine mehr kaufen, das ist so einfach wie logisch.

Eine weitere Fragestellung sehe ich leider nicht, was hast Du vergessen uns zu sagen ?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community